© Esi Grünhagen; Pixabay

Kindergarten Rappelkiste

Heuchelbergstraße 22

74226 Nordheim-Nordhausen

 

Einrichtungsleitung

Frau Bachmann

Tel. 07133 182-3510
rappelkiste.leitung@nordheim.de

Kindergartengruppen

 

Fuchsbau 

Altersgruppe: 3 – 6 Jahre

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 7.30 – 12.30 Uhr; Dienstag + Donnerstag 14.00 - 16.30 Uhr

Fachkräfte: Frau Bachmann, Frau Klaudt
Tel. 07133 182-3510

 

Spatzennest

Altersgruppe: 3 – 6 Jahre

Öffnungszeiten: 7.30 – 13.30 Uhr

Fachkräfte: Frau Pfeifer, Frau Hertner, Frau Hinze
Tel. 07133 182-3520

 

Krippengruppe Bambini

Altersgruppe: 1 – 3 Jahre

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 7.30 – 13.30 Uhr

Alter der Kinder: 1 – 3 Jahre
Fachkräfte: Frau Berghane, Frau Lutz und Frau Könnecke
Tel. 07133 182-3530

Wir sind eine 3-gruppige Einrichtung der Gemeinde Nordheim.
In den Kindergartengruppen „Spatzennest“ und „Fuchsbau“ werden Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und in der Krippengruppe „Bambini“ Kinder ab einem bis drei Jahren von ausgebildeten Fachkräften betreut.
Auszubildende aus den Fachschulen für Sozialpädagogik erhalten bei uns die Möglichkeit, die praktische Arbeit am Kind zu erproben und werden von einer Fachkraft angeleitet.
Zeitweise sind auch Schüler oder Praktikanten in unserer Einrichtung, um das Berufsfeld der pädagogischen Fachkräfte kennenzulernen.


Das ist uns wichtig:

  • Kinder und Eltern sollen sich bei uns wohlfühlen
  • Verschiedenheit und Individualität sehen wir als Bereicherung
  • Die Kinder lernen, Teil einer Gemeinschaft zu sein
  • Nach dem Motto von Maria Montessori: „Hilf mir, es selbst zu tun“ möchten wir die Kinder zu eigenständigem Handeln ermutigen.
  • Wir bieten den Kindern vielfältige und abwechslungsreiche Räume, in denen sie zum eigenen Tun angeregt werden. Dadurch können sie größtmögliche Selbstwirksamkeit erleben.
  • Auf Mitbestimmung der Kinder (Partizipation) im Kindergartenalltag legen wir großen Wert!
  • Damit das alles gut gelingt, arbeiten wir eng mit den Eltern der Kinder zusammen: Wir bieten außer den täglichen Tür- und Angelgesprächen noch regelmäßige Entwicklungsgespräche, Eltern-Kind-Aktionen, die Möglichkeit zur Hospitation und gemeinsame Feste und Feiern an.

Förderung und Unterstützung geben wir in diesen Bereichen:

  • Sprache (sowohl Alltagsintegrierte und gezielte Sprachförderung durch alle pädagogischen Fachkräfte im Haus, als auch zusätzliche Sprachförderung für die Kinder mit erhöhtem Förderbedarf, durch eine Fachkraft die die Kinder regelmäßig wöchentlich besucht und mit ihnen arbeitet)
  • Kognitive Entwicklung (Forschen und experimentieren)
  • Körperliche Entwicklung (Sinne, gesunde Ernährung, Bewegung)
  • Soziale Kompetenzen (Gefühl und Mitgefühl, Sinn, Werte und Religion)

Das bieten wir an:

  • Ansprechende und vielseitige Räume und Spielmaterialien zur freien Verfügung für die Kinder
  • Einen naturnahen und interessanten Garten mit altem Baumbestand und mit vielfältigen Möglichkeiten zum Spielen, forschen und experimentieren, der von jedem Gruppenraum aus zugänglich ist
  • Einen kindgerechten Tagesablauf, der sich an den Bedürfnissen der Kinder nach freiem Spiel und mit selbstgewählten Spielpartnern orientiert
  • Projekte, die aus den Interessen der Kinder entstehen
  • Gezielte Angebote in Form von Kleingruppenarbeit
  • Angebote im lebenspraktischen Bereich in Form von pädagogischem Kochen und Backen, einkaufen bei den örtlichen Möglichkeiten usw.
  • Naturtage, an denen die nähere Umgebung in Wald, Wiese und Feld erkundet wird
  • Ausflüge
  • Kooperation mit der Bücherei
  • Kooperation mit der Grundschule

Die Krippengruppe Bambini:

  • Wir bieten den Kindern einen liebevoll und freundlich eingerichteten, „behüteten“ Raum, in dem sie sich nach ihren Bedürfnissen entfalten und ausleben können. An unseren Naturtagen machen wir Ausflüge in die nähere Umgebung von Nordhausen.