Startseite> Freizeit & Tourismus> Vereine & Organisationen> Rheuma Liga Nordheim-Nordhausen
© Gerhard G.; Pixabay

Rheuma Liga Nordheim-Nordhausen

Hilfs- und Selbsthilfegemeinschaft rheumakranker Menschen

Gründung: 31.03.1999 in Nordheim

Mitglieder:

  • 90 Gesamt

1. Vorsitzende

Marisol Mallory


74226 Nordheim

Telefon: 07133 1831065

Weitere Personen

M. Mallory Tel.: 07133 1831065
E-Mail: m.mallory@rheuma-liga-bw.de

Weitere Informationen

Rheuma wird in seinen Auswirkungen vielfach unterschätzt und eher der älteren Generation zugeordnet.

Tatsächlich hängt jedoch jeder vierte Arztbesuch damit zusammen. Die Krankheit ist nicht heilbar, meistens mit starken Schmerzen verbunden und durchzieht alle Altersgruppen. Es gibt etwa 300 verschiedene Rheuma-Arten. Entsprechend unterschiedlich sind die Symptome, die aber einiges gemeinsam haben:

Schmerzen und Funktionsstörungen an den Stütz- und Bewegungsorganen und hier bietet die Rheuma-Liga, Hilfe zur Selbsthilfe an. Über unsere Kontaktanschriften erhalten Sie Informationen zu unseren wohnortnahen Angeboten:

 

Funktionstraining, Warmwassergymnastik, Sitzgymnastik, Wirbelsäulengymnastik, Hüftgymnastik, Gesprächskreis, Walkinggruppen.

 

Mobil gegen Rheuma und Arthrose

„Wer rastet , der rostet", heißt es im Volksmund. Dies gilt für rheumakranke Menschen ganz besonders. Mangelnde Bewegung kann zu schweren Schäden in den Gelenken führen. Deshalb hat die Rheuma-Liga ein spezielles Bewegungstraining entwickelt, das sogenannte Funktionstraining. Für chronisch rheumakranke Menschen mit Arthrose oder entzündlichen Gelenkerkrankungen ist dieses Bewegungstraining in der Gruppe eine wichtige Ergänzung im Therapieplan. Schmerzmedikamente können reduziert werden, Operationen und

Gelenkersatz wird vorgebeugt. Die Krankenkassen übernehmen daher aus gutem Grund die vollen Kosten des Funktionstrainings für ein Jahr, bei chronischem Verlauf der Beschwerden auch für 2 Jahre.

Wer auf eigene Kosten teilnehmen möchte zahlt eine Kursgebühr.

Trockengymnastik und Wassergymnastik-Angebote bestehen in Nordheim und Lauffen Informationen über die Selbsthilfegruppe der Rheuma-Liga erhalten Sie bei Marisol Mallory, Tel. 07133 1831065.

 

Wer nach grundlegenden und umfassenden Informationen über rheumatische Erkrankungen  und deren Therapiemöglichkeiten sucht, wird bei den Kontakt- und Anlaufstellen der Rheuma-Liga sicherlich fündig.

Gleichzeitig vermitteln wir Ihnen als Verband  Anschriften von Fachleuten für sozialrechtliche und sozialpädagogische Beratung mit speziellen Kenntnissen über den rheumatischen Formenkreis.

Der Jahresmitgliedsbeitrag in der Rheuma-Liga Baden-Württemberg e.V. beträgt 24,-€.  

  

Begegnung und ehrenamtliche Hilfen

  • Gesprächsgruppen
  • Seminare
  • Elternkreise und Veranstaltungen für junge Rheumakranke
  • Gruppenprogramme
  • Ausflüge

 

Weil sich bei uns Rheuma-Patienten für Rheuma-Patienten einsetzen, weiß jeder worauf es ankommt. So sorgen wir als Verband dafür, dass Rheuma nicht einsam macht.

Zum Beispiel durch Gesprächskreise, professionelle Kommunikation und Aktivitäten für die gesellschaftliche Integration- damit unsere Mitglieder auf allen Ebenen im Gespräch bleiben.

Wenn Sie uns ausführlicher kennenlernen wollen freuen wir uns.

 

Landesverband

Kaiserstraße 20

76646 Bruchsal

 
Telefon: 07251 9162-0 Fax: 07251 9162-62
 
E-Mail: kontakt@rheuma-liga-bw.de

www.rheuma-liga-bw.de

Aktuelle Artikel aus dem Mitteilungsblatt

Aktuell sind keine Artikel vorhanden.

> Übersicht aller Vereine