Startseite> Neues aus Nordheim und Nordhausen> Abschied nach 33 Jahren bei der Gemeinde Nordheim

Mitteilungsblatt Nordheim

Neues aus Nordheim und Nordhausen (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Abschied nach 33 Jahren bei der Gemeinde Nordheim

Erfasst von: Redaktion, JW | 09.01.2023 – 30.01.2023

Kurz vor Jahresende wurde Nicole Fandrich verabschiedet. Seit August 1989 hat sie für die Gemeinde Nordheim gearbeitet, was Personalratsvorsitzender Joe Pearson und Bürgermeister Volker Schiek anerkennend würdigten. Begonnen hat Frau Fandrich ihren Weg in Nordheim als Erzieherin in einer neu eingerichteten Gruppe im damaligen Kindergarten Südstraße. Nur kurze Zeit später hat sie eine Gruppenleitung und dann die Leitung im Ganztageskindergarten Hofstatt übernommen, den sie bis 2008 sehr zuverlässig und kompetent geführt hat. Anschließend wechselte Frau Fandrich auf eigenen Wunsch als Leitung zur damaligen Hort- und Schülerbetreuung an der Kurt-von-Marval-Schule, deren Ausbau zur heutigen Betreuung, bekannt als FLIBS, maßgeblich von ihr konzipiert wurde. Die Berufsjahre im Bereich Bildung und Betreuung waren schon wegen stets neuer Herausforderungen nicht einfach; aber Frau Fandrich erinnert sich auch an viele schöne Begebenheiten in dieser langen Zeit an verantwortlicher Stelle in Nordheim.

Herr Pearson und Bürgermeister Schiek bedankten sich bei Nicole Fandrich für ihre gute und zuverlässige Arbeit. Den Wünschen viel Freude und vor allem Gesundheit schließen wir uns gerne nochmal an.

v.l.n.r. Joseph Pearson, Nicole Fandrich, Bürgermeister Volker Schiek
v.l.n.r. Joseph Pearson, Nicole Fandrich, Bürgermeister Volker Schiek