Startseite> Neues aus Nordheim und Nordhausen> Tickets für den Jubiläumssommer bereits ab dem 1. Dezember 2022 erhältlich

Mitteilungsblatt Nordheim

Neues aus Nordheim und Nordhausen

Tickets für den Jubiläumssommer bereits ab dem 1. Dezember 2022 erhältlich

Erfasst von: Redaktion, JW | 24.11.2022

Bild Logo Nordheim jubiliert

 

Highlight der Feierlichkeiten rund um das Jubiläum 1200 Jahre Nordheim wird der Jubiläumssommer vom 13.07. – 23.07.2023. Der Nordheimer Rathauspark wird zur Veranstaltungsstätte mit großem Festzelt, gastronomischem Angebot, erlesenen Nordheimer Weinen und Getränken sowie der Ausstellung des Heimatvereins im Gemeindezentrum Alter Bauhof.

 

Mit einer Mischung aus kostenpflichtigen und freien Veranstaltungen wird gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern aus Nordheim und Nordhausen die Gemeinde Nordheim gebührend gefeiert. Das Festzelt bietet die Kulisse für ein großartiges Veranstaltungsprogramm: von einer Zeitreise durch die Rockgeschichte mit POEMS ON THE ROCKS, über eine große Jubiläumsweinprobe, 70er Jahre Feeling mit der Band Disco Fever, einem bunten Straßentheaterfestival mit spektakulärer Feuershow sowie viele weitere Highlights für Groß und Klein.

 

Bild Nordheim Jubiliert Verkauf Tickets

Bild Nordheim Jubiliert Verkauf Tickets

 

Noch wird am Veranstaltungsprogramm gearbeitet und dieses stetig erweitert. Änderungen im Programm bleiben vorbehalten. Die großen Veranstaltungen stehen bereits fest – umso größer ist nun die Vorfreunde auf den Jubiläumssommer! Der Online-Veranstaltungskalender unter www.nordheim-jubiliert.de wird laufend aktualisiert und ergänzt. Es lohnt sich also, dort regelmäßig vorbeizuschauen.

 

Ab Donnerstag, 1. Dezember 2022 sind die Karten für die kostenpflichtigen Veranstaltungen sowie das Kombiticket, dass alle kostenpflichtigen Veranstaltungen im Juli 2023 beinhaltet, im Vorverkauf unter ticket.nordheim.de erhältlich. So kann zum Weihnachtsfest bereits ein Stück Jubiläumssommer verschenkt werden.

 

Bei Fragen zum Ticketshop wenden Sie sich gerne im Rathaus an Sarah Frank 07133 182-1315 oder Ellen Sommerfeld 07133 182-1120.