Startseite> Musikverein Nordheim> Besucherrekord beim Martinsumzug

Mitteilungsblatt Nordheim

Musikverein Nordheim (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Besucherrekord beim Martinsumzug

Erfasst von: Würz, Rolf | 20.11.2022 – 27.11.2022

Aus allen Winkeln und Gassen unserer Gemeinde kamen am Sonntag, 13.11.2022, viele bunte Lichter, um sich beim evangelischen Gemeindehaus Nordheim in einem wahren Lichtermeer zu vereinen. 
Eltern, Großeltern, Onkels und Tanten, und natürlich viele Kinder hatten sich auf diesen Tag gut vorbereitet und wunderschöne Laternen mitgebracht. „Sonne, Mond und Sterne“-Motive zierten den Martinsumzug, der nach zwei Jahren Pandemie endlich wieder stattfinden konnte. Der Zuspruch hat uns überwältigt. Unser Dirigent Micha Kible hat die Teilnehmerzahl auf gut 800 bis 900 geschätzt. Auch aus den Nachbargemeinden waren viele Gäste nach Nordheim gekommen, um mit uns den schönen Brauch zu feiern. Im Rathauspark wurde die Sage von der Mantelteilung des Heiligen St. Martin aufgeführt. Vielen Dank an Ross und Reiter, Bettler und Erzähler, an unsere Musikerinnen und Musiker sowie allen fleißigen Helferinnen und Helfern in der "Küche". Wir bedauern sehr, dass nicht alle eine Wurst oder eine Waffel bekommen haben. Obwohl schon optimistisch eingekauft wurde, hat es dann doch nicht für alle gereicht. Das werden wir beim nächsten Mal besser machen - versprochen!

Unser ganz besonderen Dank geht an alle Teilnehmer, die mit ihren Laternen ein wenig Licht in die Dunkelheit gebracht haben. (wz)