Mitteilungsblatt Nordheim

Rad-, Rollschuh- und Kraftfahrerverein Nordheim

Teil2

Erfasst von: Hermann, Beate | 20.09.2022

Die Wettkämpfe waren gut gesetzt, das Niveau hoch und die Leistungen sehenswert. Zu Recht können die Sportlerinnen stolz auf Ihre Plazierungen sein und wir gratulieren herzlich.

Sonja Jähne (Fortgeschrittene 2. Kür: Rang 4r ); Franziska Jähne (Nachwuchsklasse B, Platz 8 in Kür, Platz 7 in Pflicht, Platz 1 in der Kombination); Emma Mayer und Franziska Jähne (2er Lauf Nachwuchsklasse, Platz 6); Sandra Brahner (Junioren B, Platz 11 in Kür, Platz 6 in Pflicht, Platz 4 in der Kombination); Sarah Dotterer (Meisterklasse, Platz 5 in Kür , Platz 5 in Pflicht, Platz 1 in Kombination, Gruppenlauf Meisterklasse / Laufgemeinschaft Eppingen-Nordheim, Platz 4)

Unsere Schülerformation (im Alter von 8 bis 15 Jahren) hatte leider in dieser Saison nur einen „Gegner“. Andere Vereine hoffen darauf, im nächsten Jahr wieder mit Formationen an den Start gehen zu können. Bei den vorherigen Wettkämpfen lagen die „Littel Black Ravens“ aus Eppingen zunächst immer deutlich vor unserem RRKV-Team, doch im Lauf der Saison wurde der Abstand immer knapper. Die konstant sichere, hohe Leistung der Eppinger war unseren Mädels immer ein Ansporn, sich stetig zu verbessern. Dieser Leistungsanstieg führte dann im letzten Wettkampf zur Nominierung der Deutsche Meisterschaft.