Mitteilungsblatt Nordheim

Rad-, Rollschuh- und Kraftfahrerverein Nordheim (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Rollkunstlauf

Erfasst von: Hermann, Beate | 20.09.2022 – 26.09.2022

2022 Gruppenbild Deutsche Meisterschaft RKB

„Was kann schon passieren?“
Bericht zur Deutschen Meisterschaft im Rollkunstlaufen RKB Solidarität in Eppingen vom 09.09. - 11.9.2022

Was soll schon passieren? Diese Frage stellt man sich, wenn die Nominierungen für eine Deutsche Meisterschaft 2022 feststehen. Gut, es sind Sommerferien vorher und man kommt als Sportler so ein bisschen aus dem Tritt. Die Musik kann mitten in der Kür ausfallen (Lieben Gruß an dieser Stelle an unsere Sarah ;-) ). Was kann schon passieren. Am Ende verlassen Kinder und junge Erwachsene die Bahn und schweben -trotz schwerer Rollschuhe an ihren Füßen.

Blicken wir kurz zurück. Wetterbedingte Trainingsausfälle sorgten nicht gerade für optimale Vorbereitungen in die Wettkampf-Saison. Die fehlende Trainingsmöglichkeit im Winter bedeutet auch für unsere Schüler-Formation immer, deutlich hinter den anderen zu beginnen. Hätte es in der Woche davor geregnet, hätten wir ohne jegliche Vorbereitungen auf eine Deutsche Meisterschaft gehen müssen. Eine trockene Trainingsstätte hätte es für uns nicht gegeben.

Aber zurück zum Sport: Unsere Einzelläuferinnen haben hart an sich gearbeitet und somit konnten sich Sonja Jähne, Franziska Jähne, Emma Mayer, Sandra Brahner und Sarah Dotterer für Einzelläufe qualifizieren.