Startseite> Landfrauenverein Nordhausen> Bericht der Jahreshauptversammlung vom 14. Juli 2022

Mitteilungsblatt Nordheim

Landfrauenverein Nordhausen

Bericht der Jahreshauptversammlung vom 14. Juli 2022

Erfasst von: Schlitt, Elke | 15.07.2022

Zur 52. Jahreshauptversammlung am 14. Juli 2022 begrüßte die erste Vorsitzende Ursula Bader 48 Mitglieder des Vereines auf das Herzlichste und bedankte sich bei allen anwesenden Mitgliedern für das große Interesse am Verein und für die hohe Anwesenheit die ganzen Jahre über bei den Vortragsabenden. Sie bedauerte sehr, dass wegen der Pandemie während der Jahren 2020 bis 2022 nur wenige Vortragsabende möglich waren.

Alle Mitglieder gedachten bei der Totenehrung der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder Helga Klenk und Doris Müller. Schriftführerin Elke Schlitt ließ in ihrem Bericht die gemeinsamen Unternehmungen des Vereines des vergangenen Jahres Revue passieren. Kassiererin Helga Naujoks legte einen genau dokumentierten Kassenbericht des Jahres 2021 vor. Die Kassenprüferinnen Marianne Franz und Rosemarie Heinkelein bestätigten eine bestens geführte Kassenführung. Sie lobten Helga Naujoks, die im Juli das Amt der Kassiererin von Irmgard Heege übernommen hatte. Irmgard Heege führte die Entlastungen für die Kasse und für den gesamten Vorstand durch. Die Kasse und die Vorstandschaft wurden von den Mitgliedern einstimmig entlastet. Nachdem Ursula Bader den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung beendete, gab es noch ein gemeinsames Abendessen im Garten von Reiner`s Weinstube.             Elke Schlitt