Startseite> Hölderlin-Gymnasium Lauffen a.N. > Feierliche Verabschiedung des Abiturjahrgangs

Mitteilungsblatt Nordheim

Hölderlin-Gymnasium Lauffen a.N. (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Feierliche Verabschiedung des Abiturjahrgangs

Erfasst von: Wild, Simone | 11.07.2022 – 07.08.2022

Verabschiedung des Abitursjahrgangs 2022 am Hölderlin-Gymnasium Lauffen

Am Dienstag vergangener Woche gab es am Högy den verdienten Lohn für eine (mindestens) zwölfjährige Schulzeit: Schulleiterin Mirja Kölzow und ihre Stellvertreterin Anja Lendrat überreichten im Schulhof bei strahlendem Sonnenschein den diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten die Abiturzeugnisse.

Das Ergebnis der beiden Kursstufenjahre kann sich sehen lassen: Mit einem Notendurchschnitt von 2,4 verlassen nun 49 junge Männer und Frauen mit der allgemeinen Hochschulreife in der Tasche das Högy; zwei weitere können sich über den Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife freuen.

Bei der Verabschiedung des Abiturjahrgangs wurden neben den Zeugnissen wie immer auch besondere Auszeichnungen vergeben, darunter neben verschiedenen fachbezogenen Preisen jeweils ein Preis für besonderes schulisches bzw. soziales Engagement an Alina Walter und Melina Frank.

Aus Nordheim sind dies: Kaltrina Callaki, Eugene Conrads, Maxi Dörfel, Yaro Fokken, Maya Gehring, Isabel Geist, Alina Grandl, Tim Hocker, Samira Hotz, Helen Michelbach, Fabio Ronzino, Jakob Scheible, Alexander Schlundt, Joscha Steigmann, Sarah Strelow.

Insgesamt elf Abiturientinnen und Abiturienten erreichten in diesem Jahr einen Schnitt zwischen 1,0 und 1,9. Davon sind fünf Abiturientinnen und Abiturienten aus Nordheim.

Für besondere Leistungen in einzelnen Fächern wurden u.a. folgende Preise an Nordheimer Abiturientinnen und Abiturienten verliehen:

Der Scheffel-Preis, ausgelobt von der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe, ging an Sarah Strelow.

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker verlieh ihren Preis für herausragende Leistungen im Fach Chemie an Yaro Fokken.

Helen Michelbach erhielt den Paul-Schempp-Preis der Landeskirche im Fach Evangelischer Religion. Der Schulpreis für besondere Leistungen im Fach Musik wurde an Helen Michelbach verliehen.  Ausgelobt von der Deutschen Mathematiker Vereinigung wurde der Mathematik-Preis überreicht an Helen Michelbach. Vom Historischen Verein Heilbronn wurde der Moriz-von-Rauch-Preis an die Jahrgangsbesten im Fach Geschichte, an Helen Michelbach, in einer Feierstunde im Juni verliehen.

Der Schulpreis Bildende Kunst, ausgelobt für herausragende Leistungen im Fach Kunst, wurde überreicht an Maya Gehring.

Ein ganz besonderer Dank geht an die nachfolgend genannten Spender:

Stadtverwaltung Lauffen, Lauffener Weingärtner eG, Volksbank im Unterland eG, Gemeindeverwaltung Neckarwestheim, Gemeindeverwaltung Nordheim, Förderverein des Hölderlin-Gymnasiums, Elternbeirat des Hölderlin-Gymnasiums, SCHUNK GmbH & Co. KG, ZEAG Energie AG sowie an die Druckerei Bothner.

Wir gratulieren unseren Absolventinnen und Absolventen ganz herzlich und wünschen ihnen für die nun beginnende Zeit nach der Schule viel Glück und alles Gute!

Mirja Kölzow, Schulleiterin

Wir weisen darauf hin, dass die Veröffentlichung keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, da die Veröffentlichung lt. datenschutzrechtl. Bestimmungen nur mit besonderem Einverständnis erfolgen kann.