Startseite> Neues aus Nordheim und Nordhausen> Gewerbebauplatz zu vergeben – wer hat Interesse?

Mitteilungsblatt Nordheim

Neues aus Nordheim und Nordhausen (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Gewerbebauplatz zu vergeben – wer hat Interesse?

Erfasst von: Redaktion, DS | 30.06.2022 – 07.07.2022

Die Gemeinde Nordheim hat in der Strombergstraße 11 im Ortsteil Nordhausen einen 1.787 m² großen Gewerbebauplatz zu vergeben. Der Bauplatz wird nicht verkauft, sondern die Gemeinde verleiht ein langfristiges Erbbaurecht. Der jährliche Erbbauzins beträgt zunächst 7.148 Euro.

Alle weiteren Regelungen des abzuschließenden Erbbaurechtsvertrages werden vereinbart, sobald die Nutzungsabsichten der interessierten Erbbaupächter bekannt sind. 

Hiermit erkundet die Gemeinde das Interesse möglicher Erbbaupächter. Es werden nur Anfragen beantwortet oder Meldungen entgegen genommen von Interessenten an einem Erbpachtvertrag. Ein Verkauf des Bauplatzes kommt nicht in Betracht.

Ein wesentliches Entscheidungskriterium für die Vergabe des Gewerbebauplatzes durch den Gemeinderat ist die vom Erbbaupächter beabsichtigte Nutzung. Diese Nutzung wird Gegenstand des abzuschließenden Vertrages.

Weitere Informationen zum angebotenen Bauplatz finden Sie in www.nordheim.de beim Menüpunkt “Gewerbe & Wirtschaft“ unter „Gewerbeflächen“.

Interessenten melden sich bitte mit einer zunächst wenigstens groben Beschreibung der beabsichtigten Nutzung und mit den üblichen Kontaktdaten bis 31.7.2022 unter info@nordheim.de oder schriftlich bei der Gemeindeverwaltung, Hauptstraße 26 in 74226 Nordheim. Vorzugsweise schriftliche Fragen richten Sie bitte ebenfalls an info@nordheim.de oder an die Gemeindeverwaltung Nordheim.

 

Bild Lageplan