Startseite> Schwäbischer Albverein> Nachbericht zur Ausfahrt nach Möckmühl am 15.05.2022

Mitteilungsblatt Nordheim

Schwäbischer Albverein (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Nachbericht zur Ausfahrt nach Möckmühl am 15.05.2022

Erfasst von: Lulei, Ludwig | 15.05.2022 – 12.06.2022

Nachdem die geplante Bahnfahrt nach Möckmühl, durch Teilsperrungen der Bahnstrecke schwierig war, erreichten wir unser Ziel kurzerhand in Fahrgemeinschaften und begannen unseren Wandertag mit dem Mittagstisch im Biergarten des Gasthofes zum Bären.

Gut gestärkt begann dann unsere geführte 2-stündige Tour durch die historische Altstadt mit den prächtigen Fachwerkhäusern, über die Marktplätze, mit Rathaus, Kirche, entlang der Stadtmauer, hinauf über 100 Stufen zur Burg und zurück zum oberen Brunnenplatz mit der Statue der Gründerin von Möckmühl. Unsere Stadtführerin begleitete die Tour sehr informativ durch die Geschichte. Die sommerlichen Temperaturen luden dann zum Besuch der Eisdiele ein. Ein Dank an die Organisatoren Familie Schulin für den überaus schönen Tag.        LL