Startseite> Neues aus Nordheim und Nordhausen> Hundekot - leider zu oft ein großes Ärgernis

Mitteilungsblatt Nordheim

Neues aus Nordheim und Nordhausen (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Hundekot - leider zu oft ein großes Ärgernis

Erfasst von: Zimmermann, Sandra | 05.05.2022 – 19.05.2022

Obwohl in beiden Ortsteilen viele Spender für die Tüten stehen, die für den Hundekot gedacht sind, ebenso eine Vielzahl von Papierkörben, gibt es immer wieder berechtigten Grund für Beschwerden. Leider scheint es Hundeführer zu geben, welche sich an selbstverständlichste Regeln nicht halten möchten. Total unverständlich (ein Versuch, höflich zu formulieren) wird es, wenn der Hundekot in der Tüte verpackt, diese dann aber weggeworfen wird. Deshalb nochmal eindringlich der Aufruf an alle, die ihre Hunde ausführen: Bitte halten Sie sich an die Regeln, verpacken Sie den Hundekot in die zur Verfügung stehenden Tüten und werfen Sie diese in einen Papierkorb oder entsorgen Sie ihn im Hausmüll.