Startseite> Andere Ämter und Behörden> Das Landratsamt Heilbronn informiert:

Mitteilungsblatt Nordheim

Andere Ämter und Behörden

Das Landratsamt Heilbronn informiert:

Erfasst von: Redaktion, WZ | 19.04.2022

Onlineportal für Jugendliche bei Fragen zu Sexualität und sexuellem Missbrauch 

 

Logo JumäyQR-Code JuMäx

 

Der Landkreis Heilbronn hat im Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Familie ein sicheres Onlineberatungsportal bei Fragen zu Sexualität, sexuellen Übergriffen oder Missbrauch entwickelt.

 

Immer öfter finden sexuelle Übergriffe im Netz statt – besonders unter Jugendlichen. Bei heiklen Themen wie Sexualität und sexueller Gewalt ist ein einfacher Zugang zu Beratung wichtig, der viel Anonymität und Sicherheit bietet. Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahren können sich daher unkompliziert und anonym einen Benutzer anlegen und sich während den Chatzeiten an einen Berater oder eine Beraterin von JuMäX wenden. Außerhalb der Chatzeiten k auch eine Mail schreiben, die zeitnah beantwortet wird.

 

Beratung über Medien wie E-Mail oder Online-Chat ist ein zunehmend wichtiger Teil des Angebots von Fachberatungsstellen. Das Portal ist datensicher und optimiert für die mobile Nutzung über den Browser des Smartphones oder Tablets, auch bei schwacher Internetverbindung.  

 

Ratsuchende können sich per E-Mail an jumaex@landratsamt-heilbronn.de oder telefonisch unter 07131/994 338 an Rahel Croll, Diplom-Psychologin, oder Eva-Maria Hemer, Diplom- Sozialpädagogin der Beratungsstelle für Familie und Jugend des Landkreises Heilbronn wenden. 

 

Weitere Informationen sind unter www.jumaex.de oder über den beigefügten QR-Code abrufbar.