Startseite> Neues aus Nordheim und Nordhausen> Der Nikolaus ist am 5. Dezember in Nordheim unterwegs

Mitteilungsblatt Nordheim

Neues aus Nordheim und Nordhausen (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Der Nikolaus ist am 5. Dezember in Nordheim unterwegs

Erfasst von: Redaktion, WZ | 02.12.2021 – 16.12.2021

Es sind schöne Erinnerungen, als der Nikolaus noch ins Haus kam oder seine Auftritte in der Öffentlichkeit hatte und den Kindern ein Strahlen in die Augen zauberte. Auf Grund von Corona kann er dieses Jahr leider nicht wie sonst von Haus zu Haus ziehen.

 

Nikolaus

 

Stattdessen wird der Nikolaus in seiner Kutsche eine Rundfahrt durch Nordheim machen. 

Er freut sich über Kinder, die am Fenster, in den Gärten oder an den Häusern stehen und ihm zuwinken (bitte denkt hierbei ggf. auch an den Corona-Abstand).

Sicherlich findet er auch einige Kleinigkeiten in seinem großen Sack, die seine Helferlein für ihn verteilen werden. Leider kann der Nikolaus nicht absehen, wie viele Kinder ihm zuwinken und ob es ihm gelingen wird, für jedes Kind etwas aus seinem Geschenkesack zu zaubern, aber er gibt sich natürlich große Mühe.

 

Die Kutsche mit dem Nikolaus und seinen Helfern startet am Sonntag, 05.12.2021 um 15.00 Uhr an der Kurt-von-Marval-Gemeinschaftsschule. Wenn alles nach Plan verläuft, werden die einzelnen Straßen zu folgenden Zeiten besucht:

  • Im Geißbühl, Lange Hälden 15.00 – 15.30 Uhr
  • Hausener Straße 15.30 – 16.00 Uhr
  • Kapellenstraße, Mühlstraße, Bahnhofstraße, Bergstraße, Auf dem Weihen und über die Panoramastraße zurück zur Bergstraße 16.00 – 17.00 Uhr
  •  danach geht es über Uhlandstraße, Lerchenstraße, Klimmerdingenstraße, Hauptstraße, Kreuzstraße und Wilhelmstraße über die Zimmerer Höhe zum Rewe Parkplatz 17.00 – 18.30 Uhr.

Die Tour des Nikolauses endet um ca. 18.30 Uhr am REWE-Parkplatz.
Die Uhrzeiten sind nur Richtwerte, je nach Geschwindigkeit und Zahl der Kinder, die dem Nikolaus zuwinken werden, kann es auch zu Verzögerungen kommen.

Da wir die ganze Aktion privat auf die Beine gestellt haben, möchten wir uns für die freundliche Unterstützung bei folgenden Firmen und Personen bedanken:       
Kleemann Getränke, Rewe Nordheim, Rewe Lauffen, Privatkellerei Rolf Willy, SOPO Markt Nordheim, Nordheimer Autohaus, Familie Conte und dem Country & Trucker Club Flying Horse.
Ein Dank geht auch an die Pferde mit der Kutsche, sowie deren Besitzer und nicht zu vergessen, die ganz vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer, ohne die es nicht funktioniert hätte!

 

Familie Urkom-Takac und der Nikolaus