Startseite> Neues aus Nordheim und Nordhausen> Berichte aus dem Ferienprogramm 2021 – Teil 2

Mitteilungsblatt Nordheim

Neues aus Nordheim und Nordhausen (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Berichte aus dem Ferienprogramm 2021 – Teil 2

Erfasst von: Redaktion, DS | 16.09.2021 – 23.09.2021

 

Bild Ferienprogramm 1

Garten-, Gemüse- und Blumen-Deko-Stecker 

Der Kurs "Garten-, Gemüse-, bzw. Blumen-Deko-Stecker" bietet viel Raum für die kreative Entfaltung. Die Dozentin Heide Pfannenschwarz ermöglichte, dass der Kreativ-Workshop 1-tägig am Freitag 30. Juli und auch 2-tägig von 30.-31. Juli zu buchen war. So hatte man mehr Zeit unterschiedliche Kunstwerke mit vielfältigen Materialien und Farb- und Formengestaltungen zu kreieren. Der Ideenreichtum ist groß: was können wir alles umsetzen, was gibt der Garten so alles an Gemüsen, Früchten und Blumen her? Die Garten-, Gemüse- und Blumen-Deko-Stecker-Unikate sehen doch sehr hübsch aus. Sie sind auf jeder Seite, also auf Vorder- und Rückseite, anders kreiert. Da sind sogar, außer Gartenfrüchten und Blumen, auch noch ganz andere lustige Kerlchen dabei! Es war ein rundum fantastischer Workshop mit zufriedenen und glücklichen Kindern und Jugendlichen, die vor Kreativität sprudeln. Und zur Entspannung oder zum Austoben mit Ball- und Wurfspielen war auch noch Zeit und Platz im Garten und auf dem Balkon.                                Heide Pfannenschwarz

 

Außergewöhnliche Schalen

Bild Ferienprogramm 2

Das hat man noch nie gesehen: die designten Schalen, vielfältig wie das Leben und kunterbunt gestaltet. Mal als Schale, mal als kleiner Hut, das hat nicht jeder! Mit Geduld und Ausdauer, einem Gespür für das Material und Fingerfertigkeit haben wir Schritt für Schritt außergewöhnliche Kunst-Werke, echte Unikate, geschaffen. Hierfür kamen mehrere, verschiedenen Arbeitsweisen und –schritte und unterschiedlichen Materialien, wie z.B. designtes Künstler-Papier oder Stoff zum Einsatz. Ein toller Workshop-Tag war der Donnerstag, 05. August auf jeden Fall. Unvergesslich schön war auch das Wetter und der Aufenthalt im Künstlerhaus in Nordheim, wo wir ebenso viel Platz im Haus, auf dem Balkon und im Garten hatten und uns alle wunderbar ausbreiten konnten.                                     Heide Pfannenschwarz

 

 

Bild Ferienprogramm 3

Stolze, prächtige Pferde - Aquarellmalerei und Pastellkreide

Das war das Thema am Mittwoch, 18.08.2021, im Künstlerhaus. Mit großer Freude und kreativem Einfallsreichtum haben es die jungen KünstlerInnen hervorragend umgesetzt. Hierbei konnten sie nach Herzenswunsch in die große Material- bzw. Farbenkiste, wie z. B, Aquarellfarben und Pastellkreiden greifen  und die jeweiligen Techniken ausprobieren und ebenso glänzende Highlights, für prächtige Mähnen oder ein glänzendes Fell, einbinden. Freude hatten die Kinder bzw. Jugendlichen auf jeden Fall. Mit einem Lächeln auf den Lippen und jeder mit mehreren wunderschönen, farbenprächtigen Pferdebildern, überraschten die KünstlerInnen ihre Eltern und werden sicherlich ein schönes Plätzchen in ihrem Zuhause dafür finden.                                                   

Heide Pfannenschwarz

 

 

Schnitzeljagd und bunte Spielwiese beim TSV Nordhausen

Am Freitag, 20. August, haben 20 Kinder an unserem traditionellen Ferienprogramm mit Schnitzeljagd und bunter Spielwiese teilgenommen. Nach der Begrüßung und Aufteilung in zwei Gruppen starteten die Spurenleger mit ihren Betreuerinnen Alisa und Maren zu einem geheimen Ziel. Los ging es Richtung Bolzplatz, dann durch den Wald – viele Spuren, vor allem in die falschen Richtungen, sollten die späteren Verfolger ablenken. Diese durften ca. 20 Minuten später, nach ein paar gemeinsamen Spielen, mit der Jagd beginnen. Nach gut einer Stunde und ca. 3 km Strecke erreichten die Spurenlager das Ziel. Nun begann das Warten – wie lange würden die Kinder in Begleitung von Markus, Vanessa und Tobias brauchen, um herauszufinden, wo das Versteck lag? Die Jäger fanden die Gruppe in der Kiesgrube. Nach einer kleinen Stärkung fanden die Kids dort eine TSV-Schatzkiste mit einer Süßigkeiten-Überraschung. Wieder zurück am Sportheim gab es für alle Butterbrezeln und Obst. Nach dieser kleinen Pause warteten einige Bewegungs- und Spaßspiele wie Fußball, Riesenjenga, Twister, Frisbee und Wikingerschach auf dem Sportplatz. Zusammen spielten wir noch eine Runde Brennball, bevor sich alle Kinder mit Wasserbomben versorgten. Das Wetter spielte an diesem Freitag super mit und wir konnten am Ende zufriedene Kids an die Eltern übergeben. Die Kids und wir hatten viel Spaß und einer Wiederholung im nächsten Jahr wird hoffentlich nichts im Wege stehen. Vielen Dank an das tolle Helferteam.                       Maren Klenk

 

Bild Ferienprogramm 4

 

Besuch im Affenzoo in Schwaigern

Am Samstag, den 28. August waren wir im Affenzoo – Leintalzoo in Schwaigern. 8 Kinder und die 2 Betreuer von der katholischen Kirchengemeinde hatten viel Spaß. Es wurden Pferde, Schafe, Zwergkaninchen und andere Tiere gefüttert. Zum Schluss sind wir noch auf den Spielplatz und haben ein Eis bekommen. Es war ein toller Tag.                                  Marc Bischoff

Bild Ferienprogramm 5

 

Upcycling in der Bücherei

Bild Ferienprogramm 6

„Am liebsten möchte ich alles davon basteln“, so lautete das gemeinsame Echo der TeilnehmerInnen bei der Vorstellung einiger Beispiele, die am 8. September gebastelt werden sollten. Nach einer kurzen Einführung zu dem Thema „Nachhaltigkeit“ und „Upcyling“ wurde gemeinsam ein Rätsel zum Thema „Recycling“ durchgeführt. Und schnell ging es dann rüber an den Basteltisch, um die „Upcyling“-Ideen umzusetzen. Für den Bastelvormittag in der Ortsbücherei wurden nur ein paar Kleinigkeiten eingekauft. Alle anderen Materialien waren aus dem Medienbestand ausgeschiedene Bücher, CDs, Schallplatten oder Spieleteile. Entstanden sind ganz individuelle Pinnwände, Kleiderhaken, Traumfänger, Schatztruhen… und vieles mehr.                                                                                                Nadin Cicek und Franziska Kramhöller


Weitere Fotos und ausführliche Berichte sind auf der Internetseite der Gemeinde Nordheim zu finden.