Startseite> Sonstiges> WaldNetzWerk e. V.

Mitteilungsblatt Nordheim

Sonstiges

WaldNetzWerk e. V.

Erfasst von: Redaktion, DS | 09.09.2021

Mit der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“ macht das WaldNetzWerk Station in Brackenheim, um gemeinsam die Natur vor der Haustüre – in diesem Jahr unter dem Motto „HeimatWald“ – zu erkunden. Herzliche Einladung dazu!

HeimatWald…auf der „Botenheimer Heide“

Fr, 17. September, 17:00 Uhr

Bereits vor Jahren hat man begonnen, das Gesicht des Waldes auf der „Botenheimer Heide“ zu verändern. Durch gezielte forstliche Eingriffe und eine Beweidung mit Schafen konnten lichte, heideähnliche Strukturen entstehen, und das Heidekraut (Calluna vulgaris) und andere spezialisierte Pflanzen haben sich etabliert. Heute ist die „Botenheimer Heide“ ein Juwel… Beim Spaziergang mit den aktiven Begleitern des Projekts erfahren Sie von der Entstehung der Heidefläche und der dauerhaften Pflege, aber auch von den heimatgeschichtlichen Geheimnissen, die die Fläche verhüllt. Der Abendspaziergang findet unter der Leitung von Forstamtsleiter Martin Rüter, Heimatgeschichtler Harry Schmid und Schäfer Siegfried Bühler statt. Die Teilnahme ist kostenfrei – Spenden sind erbeten. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Köstliche Früchte des Weinbergs

Di, 21. September, 18:00 Uhr

Beim Bio-Weingut Weinreuter im Leintal, am Fuße des Heuchelbergs inmitten der Natur dreht sich alles um Trauben und Wein. Ein Spaziergang führt Sie durch Wiesen und Felder zu den Weinbergen, wo Sie Interessantes über die Arbeitsweise der Bio-Winzer im Weinberg und im Keller erfahren und ihr Wirtschaften im Einklang mit der Natur und unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit kennen lernen. Kosten Sie die Leckereien des Weingutes direkt am Ort der Entstehung. Die Veranstaltung findet unter der Leitung von Bio-Winzerin und Weindozentin Michaela Weinreuter in Leingarten statt und kostet 10 Euro.

Informationen erhalten Sie telefonisch unter 07131 994-1181 oder per Email unter info@waldnetzwerk.org. Alle WaldNetzWerk-Programme sind im Waldplaner und unter www.waldnetzwerk.org zu finden.