Startseite> Neues aus Nordheim und Nordhausen> Natur- und Kulturfeierabend im Juli und August

Mitteilungsblatt Nordheim

Neues aus Nordheim und Nordhausen (Archiv)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Natur- und Kulturfeierabend im Juli und August

Erfasst von: Redaktion, LW | 22.07.2021 – 28.07.2021

Im Juli und August laden Nordheim und Nordhausen gemeinsam mit dem Neckar-Zaber-Tourismus zum Natur- und Kulturfeierabend ein. Mit dem kostenlosen Führungsangebot lässt sich der eigene Wohnort nochmal neu von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Gehen Sie mit Ortshistoriker Ulrich Berger auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, wandeln Sie mit Gästeführer Hilbert Sept auf den Spuren der Waldenser in Nordhausen oder atmen Sie mit Wanderführerin Helga Naujoks bei der Mini-Auszeit im Wald tief durch. 

 

Donnerstag, 22. Juli 2021

Kulturfeierabend: Der Alte Friedhof – ein vergessener Ort mitten in Nordheim

 Aufgrund eines Gewitters musste die Führung am vergangenen Donnerstag leider abgebrochen werden. Daher findet heute Abend, 22. Juli um 18.15 Uhr die Führung über den Alten Friedhof mit Ortshistoriker Ulrich Berger statt.

Der Alte Friedhof ist eine ruhige, „grüne Oase“ in unserer Ortsmitte, dort wo die Hauptstraße endet und sich in die Bahnhofstraße und die Heilbronner Straße verzweigt. Derzeit befinden sich in diesem Friedhof noch die Gräber der Familie des Ehrenbürgers und früheren Schultheißen Karl Heinrich, das Grab von Wilhelm von Marval und seiner Frau Edith geb. Storr (Eltern von Kurt von Marval und dessen Schwester Gabriele) sowie die Gräber der gegen Kriegsende 1945 ums Leben gekommenen Zivilisten und Soldaten. Diese zu einem sogenannten „Ehrenmal“ zusammengefassten Gräber sollen den Schwerpunkt eines Rundgangs durch den Friedhof bilden. Auf den Grabsteinen dieser Gedenkanlage finden sich die Namen von 49 deutschen Soldaten, 5 Nordheimer Zivilpersonen sowie von drei polnischen Zwangsarbeitern, die alle beim Einmarsch der Franzosen am 5./6. April 1945 unter zum Teil tragischen Umständen hier in Nordheim ums Leben kamen. Hinzu kommen noch einige Grabsteine mit den Namen von Menschen, die bereits vor dem 5. April 1945 durch Kriegseinwirkung bzw. Kampfhandlungen in oder um Nordheim ihr Leben verloren haben. Ulrich Berger wird an diesem Abend bei einem Gang durch den Friedhof Informationen und Erläuterungen zur Geschichte des Alten Friedhofes und aller dort noch vorhandenen Gräber geben.

Treffpunkt: Alter Friedhof Nordheim

Start: 18.15 Uhr 

Anmeldung: Gemeinde Nordheim, 07133 182-1120, Ellen.Sommerfeld@Nordheim.de

 

Donnerstag, 12. August 2021

Kulturfeierabend: Einmal um den Kirchturm – eine Zeitreise durch vier Jahrhunderte

Bei einem Rundgang einmal um die Bartholomäuskirche zeigt Ortshistoriker Ulrich Berger anhand von Bildern und Karten, wie die Situation um die Kirche in der Zeit des 17. Jahrhunderts ausgesehen hat und was sich im Lauf von Jahrhunderten alles verändert hat. Dabei geht es zum Beispiel um den ummauerten Friedhof um die Kirche, den Wormser Platz und das alte Pfarrhaus, das Heiligenhaus, das Mesnerhaus, den Backhausplatz auf der Westseite der Kirche, das Schöntaler Hofhaus, den Glockenstupferbrunnen, die Brandkatastrophen 1693, 1810 und 1945 u.v.m. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Bartholomäuskirche statt.

Treffpunkt: vor der Bartholomäuskirche Nordheim 

Start: 18.15 Uhr  

Anmeldung: Gemeinde Nordheim, 07133 182-1120, Ellen.Sommerfeld@Nordheim.de

 

Mittwoch, 18. August 2021

Naturfeierabend: 1x durchatmen bitte!

Mini-Auszeit im Wald mit der zertifizierten Wander-, Natur- und Landschaftsführerin Helga Naujoks. Entspannter Spaziergang mit ein paar Achtsamkeitsübungen, inspiriert durch "Shinrin Yoku" (Waldbaden).

Treffpunkt am Sportplatz beim Sportheim in Nordhausen.

Start: 18.15 Uhr

Anmeldung: Helga Naujoks, 0176 55642299, Helga.Naujoks@gmx.de

 

Donnerstag, 19. August 2021

Auf den Spuren der Waldenser

Der Waldenserort Nordhausen, gegründet als Ansiedlung von Glaubensflüchtlingen, ist einzigartig in der Region. Begeben Sie sich mit Gästeführer Hilbert Sept auf die Spuren der Waldenser. Im Mittelpunkt der Führung stehen die Waldenserkirche und der liebevoll angelegte Waldensergarten in der Ortsmitte von Nordhausen. 

Treffpunkt: Dorfmuseum Nordhausen, Weststraße 5/1

Start: 18.15 Uhr 

Anmeldung: Hilbert Sept, 07135 5725, info@waldenserort-nordhausen.de bis spätestens Dienstag, 17. August