Mitteilungsblatt Nordheim

Neues aus Nordheim und Nordhausen

Treffen mit Bürgerbus-Fahrern

Erfasst von: Redaktion, WZ (06.10.2020)

 

 

 

 

 

 

 

Anfang der Woche trafen sich die Bürgerbus-Fahrer, um mit der Gemeindeverwaltung den aktuellen Stand und die weiteren Planungen für den Bürgerbusbetrieb zu besprechen und abzustimmen. Dabei kam man zu dem Ergebnis, dass der Bürgerbus Ende November wieder fahren soll, wenn die Corona-Situation und die Baustelle in der Heilbronner Straße dies zulassen. Zwischen Fahrer und Fahrgästen soll eine transparente Schutzscheibe montiert werden und das Tragen einer Mund-Nase-Maske für die Fahrgäste wird Pflicht sein. Näheres geben wir noch bekannt.

Ein weiteres Thema waren die Überlegungen für die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs. Da eine solche Investition einen gewissen Vorlauf benötigt und der Antrag für einen erhofften Landeszuschuss bis Ende Oktober gestellt werden muss, wurden verschiedene Eckpunkte mit den Fahrern abgestimmt. Das Fahrzeug wird natürlich nur dann beschafft, wenn Aussicht besteht, dass ein Bürgerbusbetrieb auch in Zukunft möglich ist. Durch den Zuschussantrag soll die Voraussetzung für die Anschaffung des Fahrzeugs geschaffen werden.

 

Wollen auch Sie ehrenamtlicher Bürgerbus-Fahrer werden? Näheres erfahren Sie bei der Gemeindeverwaltung Nordheim, Waltraud Zeberer, unter 07133 182-1111.