Mitteilungsblatt Nordheim

Gesangverein "Frohsinn Nordhausen"

Jahreshauptversammlung

Erfasst von: Feucht, Erich (16.02.2020)

Vorstand Karl Fischer eröffnete pünktlich die Hauptversammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder, namentlich Pfarrer Helmut Göltenboth und die Ehrenmitglieder. Im Anschluss gedachte die Versammlung dem langjährigen Sänger Herbert Kruppa und dem viel zu früh verstorbenen Mitglied Thomas Donnerbauer. 

Karl Fischer blickte auf ein spannendes Jahr 2019 zurück. Höhepunkt sollte das Singen bei der Buga in Heilbronn sein, leider machte ein Bahnunfall dies nicht möglich.  In diesem Jahr veranstaltet der Frohsinn wieder eine Frühlingsfeier. Mitwirken werden die Gastchöre aus Höchstberg und ein Chor aus dem schönen Schwarzwald. Am 1. Mai richten wir unser beliebtes Maifest aus. Karl hofft auch künftig auf einen regelmäßigen Singstundenbesuch und bedankt sich bei allen Sängern und Helfern. Nach dem Bericht des Schriftführers legte Uli Lautenbach seine Zahlen auf den Tisch und dabei stellte sich heraus, dass das Jahr mit einem leichten Minus abgeschlossen wurde. Die beiden Kassenprüfer Robert Fees und Michael Kreischer waren voll des Lobes. Chorleiter Ioan Lungu freut sich auf die Frühlingsfeier. Die Entlastung erfolgte durch Bernd Schmalzhaf und wurde einstimmig angenommen. Im Namen der Versammlung bedankte sich dieser bei Karl Fischer für die tolle Arbeit im Verein.                                                              E.F.