Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubrikenübersicht > Vereine > TSV Nordheim > Abt. Handball > TSV Nordheim Handball Damen Württembergliga VFL Waiblingen 2 – TSV Nordheim 29:22 (14:14)

ARCHIV: Abt. Handball

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

TSV Nordheim Handball Damen Württembergliga VFL Waiblingen 2 – TSV Nordheim 29:22 (14:14)

Erfasst von: Wiest, Michael (16.12.2019)

Auswärtsniederlage trotz Leistungssteigerung

Mit dem neuen Trainer Nils Koch traten die Nordis beim VFL Waiblingen 2 an. Ziel war es als Team zu kämpfen um eventuell einen Punkt mitzunehmen. Zu Beginn konnten die Nordis mit 3:6 in Führung gehen. Eine starke Torwartleistung von K.Gerullis und eine guten Abwehrleistung verhinderten, dass die Waiblingerinnen sich absetzen konnten. So entwickelte sich bis zur Halbzeit (14:14) ein ausgeglichenes Spiel.

In der 2. Halbzeit konnten die Nordis das Spiel bis zur 40 Min. noch offen halten. Dann nahmen die Waiblinger Spielgestalterin J. Gassner in Manndeckung und dies konnten die Nordis trotz allem Einsatzwillen nicht genügend kompensieren. So konnten sich die körperlich überlegenen Waiblingerinnen Tor um Tor absetzen zum 29:22 Endstand.

Jetzt steht noch das Pokalspiel gegen die Damen der HSG Lauffen-Neckar am 23.12.19, 18 Uhr, in der Sporthalle Nordheim auf dem Programm. In diesem Pokalderby wollen die Nordis ein Erfolgserlebnis zum Jahresabschluss mit ins neue Jahr nehmen.

Die Damen des TSV Nordheim wünschen auf diesem Wege allen Fans, Sponsoren und Gönnern eine frohe Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr, und auf ein gesundes Wiedersehen in der Sporthalle im Januar 2020.