Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubrikenübersicht > Vereine > SGM2018 NordHeimHausen > TGV Dürrenzimmern II : SGM 2018 NordHeimHausen II 3:2 (3:0)

ARCHIV: SGM2018 NordHeimHausen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

TGV Dürrenzimmern II : SGM 2018 NordHeimHausen II 3:2 (3:0)

Erfasst von: Becher, Simon (08.10.2019)

Das Derby begann mit einem frühen Führungstreffer für die Gastgeber. Geschockt vom frühen Gegentreffer musste die SGM 2018 NordHeimhausen direkt das nächste Gegentor hinnehmen. Nach einer Viertelstunde fing sich die SGM 2018, mit den ersten guten Möglichkeiten scheiterte man aber am guten TGV-Torspieler. In der 32. Minute zeigte der Schiedsrichter nach ungestümem Einsteigen eines SGM- Innenverteidigers auf den Punkt. Der Strafstoß wurde souverän zum 3:0 verwertet.  In den zweiten Abschnitt startete unsere Mannschaft konzentriert und lief den Gegner hoch an. Dank des hohen Pressings erkämpfte sich die SGM 2018 den Ball oftmals in der gegnerischen Hälfte. Bei den damit entstandenen Torchancen scheiterte NordHeimHausen immer wieder am eigenen Übereifer. Erst in der 61. Minute konnte die SGM einen Foulelfmeter zum 3:1 verwerten. Gepusht vom Torerfolg drückte die SGM auf den Anschlusstreffer. Eine Viertelstunde vor Schluss zeigte der Schiedsrichter dann zum vierten Mal auf den Punkt, nach dem Dennis Burkhardt einschussbreit von den Beinen geholt wurde. Den Strafstoß verwandelte Simon Becher zum verdienten Anschlusstreffer. In der Schlussphase drängte die SGM 2018 NordHeimHausen den Gegner tief in die eigene Hälfte, fand jedoch keine Mittel die TGV-Defensive zu durchbrechen.