Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubriken├╝bersicht > Sonstige Bekanntmachungen > Vorsicht beim Steigenlassen von Drachen

ARCHIV: Sonstige Bekanntmachungen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Vorsicht beim Steigenlassen von Drachen

Erfasst von: Görz, Bärbel (02.09.2019)

Herbstzeit ist Drachenzeit. Damit jedoch der Spaß mit den bunten Himmelsvögeln zur ungetrübten Freude wird und keine Unglücksfälle geschehen, sollten folgende Punkte beachtet werden:

·  Zur nächsten Stromleitung sollte mit dem „Startplatz“ mindestens ein
   Abstand von 600 m eingehalten werden, denn schon das Berühren einer
   Stromleitung durch die Drachenschnur kann lebensgefährlich sein.

·  Die Halteleine darf nicht länger als 100 m und nicht mit Metallfäden
   durchwirkt sein.

Wir bitten die Eltern darum, ihre Kinder zur Beachtung der vorstehenden Punkte anzuhalten.

Sollte sich dennoch einmal ein Drachen in eine Stromleitung verirrt haben:
Sofort die Leine loslassen! Niemals den Drachen selbst zu befreien versuchen, sondern umgehend die Störungshotline Strom, Tel. 0800/3629-477 (kostenfrei) unterrichten.