Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubrikenübersicht > Sonstige Bekanntmachungen > Die Traubenreife hat begonnen - Weinberghüter unterwegs

ARCHIV: Sonstige Bekanntmachungen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Die Traubenreife hat begonnen - Weinberghüter unterwegs

Erfasst von: Görz, Bärbel (02.09.2019)

Die Traubenreife ist schon so weit fortgeschritten, dass dieser Tage die Weinberghut begonnen hat. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang sind in den Weinbergen Nordheims wieder Weinberghüter unterwegs, um mit Hilfe einer Schreckschusswaffe die Trauben bei Bedarf vor gefräßigen Vögeln zu schützen. Geschossen wird nur im „Notfall“ - also nur dann, wenn wirklich Vögel zu sehen sind. In einzelnen Lagen sind auch automatische Schussapparate aufgestellt, die aber in der Zeit von 20 Uhr bis 7 Uhr nicht betrieben werden dürfen.

 

Die Wengertschützen sind befugt, mit ihren Privatfahrzeugen die Wege in den Weinbergen zu benutzen. Sie sind angewiesen, unbefugtes Betreten der Weinberge zu melden und Diebstahl von Trauben zur Anzeige zu bringen.