Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubrikenübersicht > Neues aus Nordheim und Nordhausen > STADTRADELN – Beginn der Aktion am kommenden Samstag, 22. Juni.

ARCHIV: Neues aus Nordheim und Nordhausen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

STADTRADELN – Beginn der Aktion am kommenden Samstag, 22. Juni.

Erfasst von: Redaktion, DS (17.06.2019)

Haben Sie sich schon angemeldet? 

 

Machen auch Sie (wieder) mit beim Wettbewerb STADTRADELN 2019. Sammeln Sie Radkilometer. Dabei geht es Spaß am und beim Fahrradfahren zu haben, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Nutzen Sie das Fahrrad als praktisches Verkehrsmittel zur Arbeit, im Beruf, zur Schule, als „Familienfahrzeug für Kindertransporte“, Besorgungen,  und in der Freizeit, ohne Stau und Parkplatzsuche. Melden Sie sich für die Gemeinde Nordheim an und sammeln Sie Fahrrad-Kilometer für die Gemeinde und für ein gutes Klima. Einfach App „Stadtradeln“ runterladen oder bei Online-Radelkalender unter: https://www.stadtradeln.de/radlerbereich// sich einloggen und gefahrene Kilometer eintragen. Wie häufig und wie detailliert die Kilometer eingetragen werden, entscheidet jeder selbst. Als kleines Dankeschön für herausragende Ergebnisse bei dieser Aktion erhalten die drei Radler mit den meisten Kilometern eine kleine Anerkennung.

RadKultour lädt am Sonntag, 30. Juni zu Kultur und Kulinarik im Neckartal ein

Im Rahmen der RadKultour laden die Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand, der Landkreis Heilbronn und die beteiligten Kommunen am Sonntag, 30. Juni zu einer kulturell-kulinarischen Radtour ins Neckartal. Entlang der 30 Kilometer langen Strecke erwarten die Radlerinnen und Radler kulturelle Besonderheiten und kleine Köstlichkeiten. Geführt wird die Tour von den Bike- und Touren-Guides HeilbronnerLand – Teilnehmerinnen und Teilnehmer können daher entspannt an den Start gehen und die Strecke mit allen Sinnen erleben. Die Strecke ist für Jedermann geeignet; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Von Bad Rappenau über Gundelsheim nach Bad Friedrichshall

Bad Rappenaus Oberbürgermeister Sebastian Frei lädt um 11 Uhr am Wasserschloss in Bad Rappenau zu einem Begrüßungsgetränk, bevor die Tour offiziell startet. Nach einer Kurzführung durch den Felsenkeller im Schloss Horneck geht es von Gundelsheim weiter nach Bad Friedrichshall. Dort wird die Schleuse Kochendorf besucht und anschließend weiter zum geselligen Tourausklang auf dem Weingut Friedauer geradelt.

Ab 10.30 Uhr Empfang Wasserschloss, Bad Rappenau

11 Uhr Begrüßung, anschließend Start

ca. 12.30 Uhr Ankunft Deutschmeisterhalle, Gundelsheim

ca. 16 Uhr Abschluss auf dem Weingut Friedauer

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  

Kostenloser RadCHECK

Die Tourenleiter Jörg Friz und Stefan Steidten weisen darauf hin, nur mit Helm und einem verkehrssicheren Fahrrad an den Start zu gehen. Wer sein Fahrrad fit für die Strecke machen will, hat bereits ab 10.30 Uhr auf dem Platz vor dem Wasserschloss in Bad Rappenau die Gelegenheit, sein Rad beim kostenlosen RadCHECK überprüfen zu lassen. Auch am Weingut Friedauer wird der RadCHECK aufgebaut. Kleine Ausbesserungen am Fahrrad werden jeweils direkt vor Ort durchgeführt. Weitere Informationen und das Programm der RadKultour gibt es unter www.heilbronnerland.de/radkultour.

Wir wünschen Ihnen tolle Fahrrad-Momente.