Die Naturfreunde, Verband für Umweltschutz, Touristik und Kultur

Naturfreundeausflug nach Künzelsau

Erfasst von: Risel, Dagmar (02.03.2019)

Sonntag, 24. März 2019

Abfahrt in Fahrgemeinschaften um 13.00 Uhr am Naturfreundehaus Nordheim, neben dem Freibad

 

Die Naturfreunde Nordheim laden Sie herzlich zum Ausflug mit Stadtführung nach Künzelsau ein.

Die Kreisstadt des Hohenlohe-Kreises mit ihren knapp 15.000 Einwohnern liegt im fränkisch geprägten Nordosten Baden-Württembergs. Künzelsau wurde erstmals vor rund 900 Jahren erwähnt, wobei älteste Siedlungsspuren sogar in die Spätbronzezeit zurückreichen. In der Geschichte wurde die Stadt von zahlreichen Herren gemeinsam regiert. Mit dem Burgfrieden von 1493 bildeten sie eine gemeinsame Verwaltung, die sogenannte „Ganerbschaft“. Die Verwaltungsgebäude dieser Ganerben sind noch heute markante Punkte in der Stadt.

Immer noch lassen sich die Spuren der vielen Handwerker und Kaufleute finden, die sich hier niedergelassen hatten.  Deshalb wurde Künzelsau auch liebevoll „Klein-Nürnberg“ genannt.

Heute kann sich Künzelsau rühmen, die größte Weltmarktführerdichte zu haben und seit 2015 Fairtrade- Stadt zu sein. Hier gibt es das einzige Flussfreibad und vieles mehr, was berichtenswert ist.

Info und Anmeldung bei Bärbel und Dieter Niethammer 07133 16523 oder d-b.niethammer@t-online.de

 

 

 

 

Alle Artikel der Rubrik: