Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubrikenübersicht > Andere Ämter und Behörden > Achtung, Lebensgefahr! Holzernte hat begonnen.

ARCHIV: Andere Ämter und Behörden

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Achtung, Lebensgefahr! Holzernte hat begonnen.

Erfasst von: Büchele, Birgit (26.11.2018)

In den Wäldern hat die winterliche Holzernte begonnen. Alle Waldbesucher werden dringend gebeten, die Absperrungen der Wege und auch die Umleitungen zu beachten. Auch wenn vorübergehend keine Motorsäge zu hören ist, droht Gefahr durch umstürzende Bäume oder hängen gebliebene Äste, die sich vereinzelt erst nach Stunden aus den Kronen lösen. Aber auch schon kleine herabfallende Äste können schwerste Verletzungen verursachen. Durch den vermehrten Einsatz von fast lautlosen mechanischen „Spindelkeilen“ entfällt auch das ansonsten weit zu hörende Keilen mit Spalthammer oder Axt. Es droht also auch Gefahr, wenn nichts zu hören ist. Nach Ende der Holzerntemaßnahmen, zu denen auch das Holzrücken gehört, werden die Sperrungen umgehend abgehoben.

Das Missachten von Absperrungen und das Laufen oder Fahren in eine Holzerntefläche ist eine Ordnungswidrigkeit, das mutwillige Beseitigen von Absperrbändern und –tafeln sogar eine Straftat. Alle Waldbesitzer und ihre Beschäftigten bitten die Bevölkerung um Beachtung.