Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubriken├╝bersicht > Neues aus Nordheim und Nordhausen > Natur- und Erlebniswanderung auf den Heuchelberg in Leingarten, Jugendhilfe im Lebensfeld Lauffen (JuLe), am 6. September 2012

ARCHIV: Neues aus Nordheim und Nordhausen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Natur- und Erlebniswanderung auf den Heuchelberg in Leingarten, Jugendhilfe im Lebensfeld Lauffen (JuLe), am 6. September 2012

Erfasst von: Widenmeyer, Lisa (10.09.2012)

Am Donnerstag, dem 06.09.2012 starteten 4 entdeckerfreudige Kinder gemeinsam mit 2 Jule-Mitarbeitern mit dem Bus zum Heuchelberg in Leingarten. Nach einem Kennenlernspiel ging es auf Entdeckungstour den Berg hinauf. Die Kinder mussten Aufgaben lösen, wie zum Beispiel Spurenlesen, Tiere und Vogelstimmen erkennen. Diese Aufgaben brachten die Kinder weniger ins Schwitzen als die darauf folgenden Stationen. Bei den körperlichen Herausforderungen, wie Tierweitsprung, Tannenzapfen-Zielwerfen, Balance- und Kletterübungen konnten die Kinder ihre Fähigkeiten testen. Dabei gab es so manche Überraschungen: Kinder so stark wie ein Bär oder mit der Sprungkraft eines Hasen. Aber auch zwischen den einzelnen Stationen gab es viel zu entdecken. Ob Springkraut oder Kletten, aber auch Brennnesseln übten ihren Reiz aus. Einige Sachen wurden mit der Lupe genauer betrachtet und regte unter den Kindern einen Wissensaustausch an.

Zum Abschluss genossen wir den Ausblick von der Heuchelbergwarte über unsere schöne Umgebung. Der Tag brachte den Kindern viel neues Wissen und regte ihre Fantasie an. Dennoch blieb uns nach 5 gemeinsamen Stunden in der Natur eine Frage unbeantwortet: „Wie kam das Loch in die Nuss?“ O-Ton der Kinder: „Das war ein Eichhörnchen mit Akku-Bohrer.“

                                                                                                                     Frau Knobl