Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubrikenübersicht > Neues aus Nordheim und Nordhausen > Detektive auf Spurensuche (Ortsbücherei), 08.09.2011

ARCHIV: Neues aus Nordheim und Nordhausen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Detektive auf Spurensuche (Ortsbücherei), 08.09.2011

Erfasst von: (13.09.2011)

Alexander Schrumpf, der seit 15 Jahren die Detektei Adler in Wiesbaden führt und sein Mitarbeiter Akin, ließen die Ferienprogrammkinder einen tiefen Blick in die Welt der Detektivarbeit werfen. Um den 24 angehenden Detektiven einen realistischen Eindruck zu vermitteln, verfolgten alle Kinder gespannt eine gespielte Einbruchszene, bei der ein Metallkoffer geklaut wurde.

Die drei Teams: Die schlauen Neun, Die Detektei Reier Geier und Die acht Adleraugen, waren nun gefordert. Es galt nicht nur Spuren fachmännisch zu sichern, sondern auch die Beobachtung eines Verdächtigen und das Verschlüsseln von Nachrichten zu erlernen.

Die Kinder waren voll bei der Sache und konnten ihr bisheriges Wissen, so Paul, ergänzen. Sidney, der seine eigene Detektivausrüstung bisher noch nicht zum Einsatz brachte, war total begeistert, denn jetzt kann er professionell loslegen. Zudem gab es für alle, nach der bestandenen Detektiv-Prüfung, einen echten Detektivausweis und eine Sammelkarte mit Detektiv-Tipps. Die Junior-Detektive können sich übrigens auf der Internetseite www.Kinder-detektive.de weitere Anregungen holen und sich mit den echten Detektiven Alex und Akin austauschen.

Dagmar Risel