ARCHIV: Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V.

Archiv-Suche:    

Es werden die letzten 20 Artikel angezeigt, die archiviert wurden:

Waldweihnacht mit lebendigem Adventskalender

Erfasst von: Lauppe, Stephanie (09.12.2019)

Am 6.12.19 war es wieder soweit. Die Wurzelzwerge feierten Waldweihnacht und öffneten ein Fenster beim lebendigen Adventskalender. Musikalisch unterstützt vom Posaunenchor, unter der Leitung von Michael Ferdinand, wurde der Wald in eine weihnachtliche, wohlige Stimmung gehüllt. Die aufgeregten Wurzelzwerge Kinder gaben ihre, mit viel Liebe eingeübten Lieder, zum Besten und führten die musikalische Geschichte „Nikolausbesuch bei den Waldtieren“ auf. Jedes Kind symbolisierte mit einem Instrument ein Tier des Waldes und begleitete die Geschichte mit passenden Geräuschen. Anschließend konnte man sich bei Glühwein, Punsch, Grillwurst und Waffeln aufwärmen, gute Gespräche führen und die vorweihnachtliche Stimmung genießen. Am Lagerfeuer haben wir mit Weihnachtsliedern den Abend ausklingen lassen.

Einladung Weihnachten im Wald

Erfasst von: Lauppe, Stephanie (03.12.2019)

Wir, der Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V., laden Sie recht herzlich ein zu unserer Waldweihnacht. Am Freitag, den 06. Dezember 2019 ab 17.30 Uhr an der Schutzhütte Weinbergstr. 10, in Nordhausen.

Gemeinsam wollen wir uns, in gemütlicher Lagerfeuer-Atmosphäre,  auf die Weihnachtszeit einstimmen. Wir gestalten für sie das 6. Türchen des lebendigen Adventskalenders und die Kinder geben eine kleine Vorstellung zum Besten.

Auch für das leibliche Wohl, mit Würstchen, Waffeln, Glühwein und Punsch, ist gesorgt.  Wir freuen uns auf Sie!

Wir sind KEINE Müllhalde!!!

Erfasst von: Lauppe, Stephanie (10.11.2019)

Leider passiert es immer wieder, dass unser Platz im Wald als Ablage für Müll benutzt wird. Meistens finden sich hier Verpackungsmüll und Ähnliches. Diesmal jedoch  konnten wir unseren Augen kaum trauen, als wir zwei Heizkörper vorfanden. So etwas hat unserer Meinung nach im Wald nichts verloren und wir hoffen, dass der Müll in Zukunft an richtiger Stelle entsorgt wird.

Eine Möglichkeit, Ihren Schrott zu entsorgen, ist der Container, an der Halle der Familie Baral. Weinbergstr.36, Nordhausen. Sollte kein Container da stehen, wird der Schrott hinter der Halle gesammelt. Der Erlös geht an die Kirchengemeinde in Nordhausen. Mit Ihrer Hilfe halten wir den Wald für die Tiere, Kinder und Spaziergänger sauber. Dankeschön

.Heizkörper im Wald

Mitgliederversammlung verschoben

Erfasst von: Bentel, Ellen (24.03.2020)

Liebe Vereinsmitglieder,

unsere Mitgliederversammlung vom 26.03.20 wird auf einen noch unbekannten Zeitpunkt verschoben, Infos hierzu folgen. Euer Verständnis ist uns sicher in der derzeitigen Lage. Bleibt gesund und bis hoffentlich bald ...im Wald!

Apfelernte

Erfasst von: Redaktion, WZ (06.10.2020)

 

Letzte Woche Montag fand wieder unsere alljährliche Apfelernte statt.

Ausgestattet mit Eimern, Körben und Schubkarren machten sich die Wurzelzwerge

auf der Streuobstwiese neben dem Zirkusplatz ans Werk.

Die Firma Gunkel verarbeitet die Äpfel wieder zu leckerem, naturtrübem Apfelsaft.

Die Wurzelzwerge bedanken sich bei allen, die an der Aktion mitmachen.

 

 

Walderlebniswochen

Erfasst von: Lauppe, Stephanie (22.08.2019)

„Ritzen, schnitzen auf der Wurzel sitzen, Erde an den Händen und im Haar…“ mit diesem Lied begannen die Tage in den drei Walderlebniswochen des Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V. Und genau darum ging es…
Die Kinder haben viel geschnitzt, haben mit Lehm gematscht, Kugeln und Figuren geformt, gefilzt, Duftsäckchen, Kräutersalz hergestellt, viel gehämmert, Lager gebaut und noch vieles mehr. Aber der Höhepunkt in allen drei Wochen war der Dreckrutschplatz. An dem die Kinder mit viel Tatendrang eine Seilbahn gebaut haben.
Die Kinder konnten ihre Erlebnisse im Wald und auch ihre aus Naturmaterialien hergestellte Kunstwerke stolz ihren Eltern präsentieren.
Wie bedanken uns für die tollen erlebnisreichen Wochen bei allen Teilnehmern und Helfern.

 WalderlebniswochenWalderlebniswochen

Ereignisreicher August im Wald

Erfasst von: Lauppe, Stephanie (22.08.2019)

Für die Wurzelzwerge, groß und klein, war der August, mit dem Rausschmiss der Zwergenschüler, dem Parkfest und den Walderlebniswochen, sehr ereignisreich.
Pünktlich zu den Sommerferien wurden die Zwergenschüler der Wurzelzwerge aus dem Wald „geschmissen“. Zur Feier ihres Abschiedes haben die großen Zwerge ein kleines Theaterstück einstudiert. Mit liebevoll selbstgestalteten Kostümen und der tatkräftigen Unterstützung aller Erzieherinnen präsentierten die Kinder bei tollstem Sonnenschein und voller Spielfreude die Geschichte : „Für Hund und Katz ist auch noch Platz.“ Belohnt wurden die Schauspieler mit einem begeisterten Applaus von einem rundum fröhlichen Publikum. Liebe Zwergenschüler, wir wünschen Euch einen guten Start in die Schulzeit.Rausschmiss


Ein Feedback zu den Walderlebniswochen können sie in der Gesamtausgabe lesen.

Rauswurf der Zwergenschüler

Erfasst von: Redaktion, DS (03.08.2020)

Es war mal wieder soweit: Zum Abschluss ihrer Kindergartenzeit bei den Wurzelzwergen hatten die Zwergenschüler noch einmal die Bühne (den Wald) für sich alleine, und führten das Stück „Wo die wilden Kerle wohnen“ mit Bravour ihren Eltern vor. Eine schöne, ereignisreiche Zeit, in der sie viel gelernt und gute Freunde kennenlernen durften und in der sie einen tiefen Bezug zur Natur, aber auch zu sich selbst gefunden haben, neigt sich dem Ende zu. Mit ein wenig Wehmut, aber auch Freude auf das Neue wurden die Kinder dann mit Sack und Pack rausgeworfen, direkt in die Arme ihrer Eltern….
Wir wünschen allen Zwergenschülern und ihren Familien alles Gute für die Zukunft, viel Freude beim Lernen und neugierig bleiben und dass sie immer etwas Leichtigkeit im Rucksack behalten.
Euer Wurzelzwergeteam

 

 

Walderlebniswochen 2020

Erfasst von: Bentel, Ellen (02.03.2020)

Walderlebniswochen 2020 in den Sommerferien

Der Wald ist ein Abenteuerspielplatz, ein Zauberland, eine Universität, ein Garten. Wir wollen mit euch spielend allerhand über die Natur, den Wald und seine Bewohner kennen und entdecken lernen. Spaß, Freude, Spannung und Entspannung, Abenteuer und die Sensibilisierung aller Sinne für den Wald und alles, was ihn ausmacht, sind Ziele der Walderlebniswochen.
Euch erwarten Naturerlebnisse, Tobe – und Geländespiele, Bastelaktionen mit Naturmaterial, Kreativprojekte und vieles mehr. Wir freuen uns auf neugierige und abenteuerlustige Kinder.

 

Wer?              Maximal 20 Kinder

                          Alter von 6 – 10 Jahren

Wo?                Nordhausen am Sportplatz ehemaliger Waldkindergartenparkplatz

Wann?           1. Woche: Montag 03.08. – Freitag 07.08.20
                          2. Woche: Montag 10.08. – Freitag 14.08.20

                          Jeweils von 9 Uhr bis 13 Uhr
                          Selbstverständlich können mehrere Wochen gebucht werden!

Wie viel?       50.- Euro pro Woche für Vereinsmitglieder
                          60.- Euro pro Woche für Nichtmitglieder

 

Anmeldung per E-Mail: walderlebniswochen@wurzelzwerge-nordheim.de oder telefonisch bei Annemarie Fay Tel. 0176 55119686 und die Anmeldeunterlagen finden Sie bald unter www.wurzelzwerge-nordheim.de per Download.

Wir bedanken uns ganz herzlich!

Erfasst von: Lauppe, Stephanie (29.04.2019)

Der Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V. bedankt sich ganz herzlich
Unlängst erreichten unseren Kindergarten großzügige Sach- und Geldspenden. Die Freude war besonders groß, weil dieser Betrag, nach gemeinsamen Überlegungen in die Bepflanzung und Gestaltung unseres Außenbereiches fließen wird. Die Kinder, Erzieher und Eltern sagen den Spendern, Elvira Nägele, Heike und Alex Hink, Ilse Faulde, Barbara und Franz Hink, Wiltrud Arnold, Christoph Schulz und Erika Olbert, Roland Heine, Osiander Buchhandlung, SNZ Schneidebetrieb GmbH und Bosch Engineering GmbH, recht herzlichen Dank dafür!

Der Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V. ist Mitglied des Landesverbandes der Wald- und Naturkindergärten Baden – Württemberg e.V. und damit eine Institution in Nordheim, die nicht mehr wegzudenken ist.
Er finanziert sich aus Zuschüssen der Gemeinden Nordheim und durch Elternbeiträge und Mitgliederbeiträge. Hinzu kommen die Leistungen von Sponsoren und die Einnahme von Vereinsangeboten und dem Zwergenstüble.

Tatü Tata, die Feuerwehr war da!

Erfasst von: Lauppe, Stephanie (07.04.2019)

Tatü Tata, die Feuerwehr war da!
Im März hatten wir Besuch von der Feuerwehr aus Leingarten.
Mit dem Löschfahrzeug durften die Kinder vom Kindergarten aus bis zu unserem alten Standort, dem Zirkusplatz, mitfahren.
Die Kinder durften sich alles genau anschauen und bekamen alles im Detail erklärt. Das war sehr interessant und spannend.
Aber am tollsten war das selbst ausprobieren. Die Kinder durften mit der gewaltigen hydraulischen Rettungsschere einen Ast auseinander schneiden und am Ende sogar ein imaginäres Feuer löschen, bzw. üben, wie man ein Feuer löschen würde. Hier kam auch der riesige Wasserwerfer zum Einsatz.
Das war ein toller, spannender Tag, an dem die Kinder und auch die Erzieherinnen viel über die Arbeit bei der Feuerwehr kennenlernen konnten und sehr viel Spaß hatten. Herzlichen Dank nochmal an die Feuerwehr Leingarten.

 Tatü Tata

Walderlebniswochen

Erfasst von: Walcher, Julia (04.03.2019)

Der Wald ist ein Abenteuerspielplatz, ein Zauberland, eine Universität, ein Garten.

Wir wollen mit euch spielend allerhand über die Natur, den Wald und seine Bewohner kennen und entdecken lernen. Spaß, Freude, Spannung und Entspannung, Abenteuer und die Sensibilisierung aller Sinne für den Wald und alles, was ihn ausmacht, sind Ziele der Walderlebniswochen. Euch erwarten Naturerlebnisse, Tobe- und Geländespiele, Bastelaktionen mit Naturmaterialien, Kreativprojekte und vieles mehr.

Wir freuen uns auf neugierige und abenteuerlustige Kinder.

WER? Maximal 20 Kinder im Alter von 5-10 Jahren

WO? Waldkindergartenplatz des Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V. Nordhausen (Hardtwald am Sportgelände)

WANN? 1. Woche: Montag 29.7. - Freitag 2.8.2019

                 2. Woche: Montag 5.8. - Freitag 9.8.2019

                 3. Woche: Montag 12.8. - Freitag 16.8.2019

Jeweils von 9-13Uhr. Selbstverständlich können mehrere Wochen gebucht werden!

WIE VIEL? 50.- Euro pro Woche für Vereinsmitglieder

                    60.- Euro pro Woche für Nichtmitglieder

Anmeldung per E-Mail: walderlebniswochen@wurzelzwerge-nordheim.de oder per download unter www.wurzelzwerge.net oder bei Annemarie Fay Tel. 0176 55119686

Auf unserer Homepage gibt es auch ein Anmeldeformular.

Es sind nur noch in der letzten Woche Plätze frei!

Waldweihnacht 2018

Erfasst von: Lauppe, Stephanie (11.12.2018)

Waldweihnacht 2018Auch in diesem Jahr feierten die Erzieherinnen und Kinder des Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V. mit ihren Eltern, Geschwister und Großeltern eine kleine Weihnachtsfeier. Dazu traf man sich am 21.12.2018 am Platz vor der neuen Schutzhütte. Es wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen und im Anschluss spazierten alle in den Wald. Der feierlich geschmückte Weg führte direkt zu einer, von den Wurzelzwergen gestalteten „Theaterlichtung“. Dort führten die Kinder, die dafür schon Tage davor geprobt haben, ein kleines Krippenspiel auf. Die Kinder und Erzieherinnen ernteten viel Beifall für das gelungene Krippenspiel. Danach überreichten die Kinder stolz ihre selbst getonten Adventskreise als Geschenk für ihre Eltern.  Zu guter Letzt wurden die Kinder und Erziehern nun in die wohl verdienten Weihnachtsferien entlassen.

 

Waldweihnacht 2018

Besuch bei der Paul-Meyle- Schule

Erfasst von: Baral, Katja (29.10.2018)

Am 25.10.18 durften die Wurzelzwerge den Kindergarten der Paul-Meyle-Schule in Heilbronn besuchen. Nach einer herzlichen Begrüßung im Morgenkreis, mit vielen Bewegungsliedern und dem Kennenlernen einer einfachen Gebärdensprache durften die Kinder spielen.

Nach dem Vesper ging es dann in die Turnhalle, wo das "Theater Puellarum" die Kinder eintauchen ließ in den Märchenwald des grimmigen Giftzwerges Püncktchen und der Fee Lili, die ihr Gedächnis verloren hat. Das ungleiche Paar, dass sich anfangs schwer auf die Nerven geht, findet durch das gemeinsame Suchen nach dem richtigen Namen, zusammen und zeigt, dass man mit dem richtigen Freund an seiner Seite, alles schaffen kann.

Voll mit neuen Eindrücken kamen die Kinder wieder an der Schutzhütte an.

Vielen Dank allen Beteiligten die den Ausflug und das Theater ermöglicht haben.

Zerstörung im Wald und Apfelsaftaktion

Erfasst von: Baral, Katja (24.09.2018)

Immer wieder müssen die Erzieherinnen feststellen, dass an der Schutzhütte und an den Plätzen im Wald, wo die Kinder spielen und ihren Sitzkreis haben, randaliert wird.

Die mit viel Liebe und Geschick gearbeiteten Dinge wie z.B. die Waldküche wurden mutwillig zerstört, gesunde Äste abgerissen und der

Müll im Wald achtlos auf dem Boden liegen gelassen.

Gerne dürfen die Plätze der Wurzelzwerge genutzt werden, aber mit der BITTE, sorgsam mit fremden Eigentum umzugehen und die Plätze wieder sauber zu verlassen.

Sollte dies nicht der Fall sein und es kommt wieder vor, sehen wir uns leider gezwungen rechtliche Schritte einzuleiten.

Es gibt auch schöne Dinge zu berichten. Am 19.09.18 war es wieder soweit, die Wurzelzwerge machten sich mit Eimern und Schubkarren auf den Weg zum Barfusspfad des Obst- und Gartenvereins. Dort gab es, Dank des warmen Sommers, viele Äpfel die von den Kindern und den Erzieherinnen geerntet und aufgelesen wurden. Die Äpfel werden von der Firma Gunkel in Heilbronn wieder zu köstlichem, naturtrüben Apfelsaft verarbeitet. Die Apfelaktion hat wieder viel Spaß gemacht. Vielen Dank allen Helfern.

 

Walderlebniswochen

Erfasst von: Baral, Katja (13.08.2018)

Zur Zeit laufen wieder unsere beliebten Walderlebniswochen für die 5-10 jährigen. Bis zu 20 Kinder erleben den Wald als naturnahes Spielparadies. Nach der Begrüßung und erklären der Waldregeln kann es losgehen den Wald zu erkunden. Aus  herumliegenden Ästen werden Lager gebaut. Es wird geschnitzt, gehämmert und gesägt. Die Füsse genießen eine Massage beim Laufen  über den Barfusspfad.

Beim Balancieren über einen Graben ist Geschicklichkeit gefragt.

Mit der Becherlupe werden die Waldbewohner unter die " Lupe" genommen. Beim gemeinsamen Vesper werden die hunrigen Bäuche gefüllt und gemeinsam überlegt welches Spiel zum Abschluss gespielt werden möchte. Die Woche endet mit einer Schatzsuche, bei der jedes Kind zur Erinnerung an die Walderlebniswoche ein Gruppenfoto bekommt.

Rauswurf der Zwergenschüler

Erfasst von: Baral, Katja (30.07.2018)

Mit einem lachenden Auge und einem weinenden Auge war am 25.07.18 der Rauswurf der Zwergenschüler aus dem Kindergarten. Mit viel Engagement und Eifer trugen die Kinder den Eltern und Großeltern das Theaterstück "Grüffelo" vor. Die Zwergenschüler wurden mit dem traditionellen Rauswurf durch die Erzieherinnen von den Eltern in Empfang genommen. Es waren sehr bewegende Momente.

Die Eltern haben unter Anleitung der Erzieherinnen kunstvolle Schultüten aus Weide geflochten.

Zuvor gab es für die Zwergenschüler am 20.07.18 noch eine Übernachtung im Zelt. Nachdem das Nachtlager aufgebaut war, Würstchen und Stockbrot gegrillt, trugen Wasserspiele zur Abkühlung bei. Zur späten Stunde machten sich die Kinder mit den Erzieherinnen, im Hardtwald, auf zur Schatzsuche, denn der Indianer "So ist er" hatte dort einen Schatz versteckt. Als alle wieder im Zelt waren lauschten die Zwergenschüler noch der Geschichte des Indianders "So ist er" und sind dann müde und glücklich eingeschlafen.

Vielen Dank den Eltern für ihr jahrelanges Engagement im Verein und den Erzieherinnen für die unvergessliche Zeit bei den Wurzelzwergen.

Unordnung am Zirkusplatz

Erfasst von: Baral, Katja (09.07.2018)

Das Wurzelzwerge-Team freut sich, wenn der Zirkusplatz außerhalb von den Kindergartenzeiten von Fremden genutzt wird, aber mit der Bitte, alles wieder so zu verlassen wie er vorgefunden wurde.

Bitte kein Feuer am Zirkusplatz machen - es besteht Brandgefahr.

Wenn jemand ein Feuer machen möchte, hält bitte Rücksprache mit dem  Wurzelzwerge-Team, Telefonnummer siehe Homepage. Die Feuerstelle befindet sich unterhalb des Zirkuswagen.