Treff 60 plus-minus

Logo des Vereins

1. Vorsitzender

Weitere Informationen

 

     Treff 60 plus - minus  -  was ist das? 

 

 

Wir Ältere wünschen uns selbstgestaltete Treffen, Begegnungen mit bekannten und unbekannten, auch jüngeren Mitbürgern, mit Ehepaaren oder Alleinlebenden, mit Gleichgesinnten oder Andersdenkenden. Eine offene Gemeinschaft, die kein Verein sein will, könnte uns beim Älterwerden schützen vor Vereinsamung, Rückzug, Selbstbezogenheit oder Erstarrung. „Fitness" für Leib, Geist und Seele nennt die moderne Sprache unser Anliegen.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass viele Kontakte im Alter zu einem zufriedeneren und gesünderen dritten Lebensabschnitt verhelfen.

Wichtig ist, beizeiten alte und neue Begegnungen rechtzeitig zu pflegen um im späten Alter nicht zu vereinsamen. Erfreulich viele Vereine hier in Nordheim bieten dazu Möglichkeiten. Unser Kreis ist ein weiteres Angebot.

Unsere Ziele beinhalten Gespräche und Weiterbildung für alle Lebensbereiche, wozu auch die Religion gehört. Gewünscht werden ebenfalls Unterhaltung und gemeinsame Unternehmungen, wobei diese oft gemeinsam mit bestehenden Nordheimer Vereinen und Angeboten stattfinden sollten. Manche Ältere befürworten eine Art „Börse" oder „Kontaktstelle" für Hilfen für sich und andere.

 

Jede und jeder Ältere ist sehr willkommen, auch wenn man nur ab und zu mal teilnehmen will oder kann.


Ort: Ev. Gemeindehaus (meist)

Beginn: ab 17.30 Uhr. Wir essen gemeinsam ein Vesper, zu dem jeder etwas mitbringen kann.

Ende:    gegen 19.30 Uhr

Wer nur am Programm teilnehmen kann, ist ab 18.15 Uhr ebenso willkommen.

 

Bitte beachten Sie vor jeder Veranstaltung die Ankündigung im Mitteilungsblatt oder hier im Internet

 

 

Wir finanzieren uns durch den Getränkeverkauf und einen Zuschuss der Evangelischen Kirchengemeinde

 

Verantwortlich:
  Fam. Brust - Tel.: 5741, Fam. Widenmeyer - Tel.: 6936

 

Aktuelle Artikel aus dem Mitteilungsblatt