"BEWEGUNGSTREFFS im Freien" 

im Rathauspark

Die Bewegungsbegleiter:

   Silvia Neubig, Rose Brixner, Petra Eberwein, Jana Rether, Ayfer Örter Breuninger

 

Erfolgreicher Start des Bewegungstreffs

 

 

Kaiserwetter bildete die Kulisse beim ersten Bewegungstreff, der am Dienstag dieser Woche im Park stattfand. Über 40 interessierte Teilnehmer konnte Bürgermeister Volker Schiek begrüßen, der sich herzlich bei den fünf Bewegungsbegleiterinnen bedankte, die sich im Vorfeld für diese Aktion vorbereitet haben.

Claudia Kärcher-Schädel vom Gesundheitsamt, Amt für Gesundheitsförderung und Prävention freute sich über die große Zahl der Teilnehmer und eröffnete in Nordheim den 18. Bewegungstreff im Landkreis.

Nach der Begrüßung ging es im Schatten der Bäume im wunderschönen Rathauspark dann auch gleich mit Dehn- und Balance-Übungen los. Die Teilnehmer hatten sichtlich Spaß und bemühten sich, in geselliger Runde alles dem Sprichwort „Wer rastet, der rostet“ entgegen zu setzen. Nach dem halbstündigen Sportprogramm konnten sich die Teilnehmer bei einem Gläschen Secco oder Mineralwasser stärken und das ein oder andere nette Gespräch führen. Gemeinsames Fazit: nächste Woche am Dienstag, um 10.30 Uhr im Park sehen wir uns wieder.

Das neue Angebot richtet sich an alle Bürger, die nicht leistungsorientiert Sport treiben wollen. Teilnehmen kann jeder, eine Anmeldung, besondere Kleidung usw. sind nicht erforderlich. Der Bewegungstreff findet jeden Dienstag um 10.30 Uhr im Park statt. Auch bei schlechtem Wetter trifft man sich im Park und weicht dann in die Alte Kelter aus.

 


 

Was ist ein „Bewegungstreff im Freien“? Der Bewegungstreff ist ein kostenloses Angebot für ältere Menschen, die sich gerne in frischer Luft bewegen. Mit einfachen Übungen, die keine Vorbereitungen oder spezielle Ausrüstung erfordern, kann etwas für die körperliche Fitness getan werden. Den Schwerpunkt des ca. 30-minütigen Bewegungsprogramms bilden verschiedene Übungen zur Beweglichkeit, Kräftigung, Balance und Ausdauer. Die Teilnahme am Bewegungstreff ist kostenfrei und unverbindlich, ohne Anmeldung und Mitgliedschaft. Da nicht unbedingt Sportkleidung erforderlich ist, kann die Teilnahme auch mit den Besorgungen am Ort verbunden werden. Der Spaß an der Bewegung und die Geselligkeit stehen dabei im Vordergrund. Einfach vorbeikommen und mitmachen.

Der Offene Treff findet regelmäßig unabhängig von Wetter und Ferien immer (außer an Feiertagen) dienstags 10.30 Uhr im Rathauspark statt.

Bewegungstreffs im Freien sind eine Initiative der Kommune in Kooperation mit dem Gesundheitsamt des Landkreises.

 

Was: Bewegungstreff im Freien

Wann: jeden Dienstag um 10.30 Uhr – unabhängig von Witterung, das ganze Jahr über

Dauer: 30 Minuten

Wo: im Rathauspark mitten im Ort

Wer: Jeder darf mitmachen

 

Gestartet wird mit dem „Bewegungstreff im Freien“ am Dienstag, 5. Juni 2018 um 10.30 Uhr im Rathauspark

Kommen auch Sie vorbei und machen Sie mit. Die Bewegungsbegleiterinnen freuen sich, wenn auch Sie mitmachen.

 

 


 

 

Bewegungstreff im Freien - Suche nach Bewegungsbegleitern

Die Gemeinde Nordheim würde gerne im Frühjahr einen „Bewegungstreff im Freien“ ins Leben rufen. Auf unsere mehrmalige Suche nach Bewegungsbegleiterinnen und -begleiter im Nordheimer Mitteilungsblatt hat sich leider niemand gemeldet. Um das Projekt durchführen zu können ist Voraussetzung, dass wir ehenamtliche Bewegungsbegleiterinnen und –begleiter finden.

Deshalb nochmals den Aufruf: Haben Sie Spaß an Bewegung und im Umgang mit Menschen und würden gerne eine Gruppe anleiten, dann melden Sie sich bitte. Sie können gerne auch zu zweit oder zu dritt einsteigen. Sie müssen kein gelernter Übungsleiter sein.

Als Hilfestellung würden wir gemeinsam mit Ihnen bereits bestehende Bewegungstreffs im Landkreis besuchen. Den Einstieg ins Sportprogramm erleichtert Ihnen auch die Sporttherapeutin Jana Rether und gibt Ihnen Tipps und Ideen. Auch treffen sich die Bewegungsbeleiterinnen und –begleiter mindestens jährlich zum Erfahrungsaustausch im Landratsamt. Der nächste Erfahrungsaustausch wäre bereits Ende Februar.

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: Gemeinde Nordheim, Waltraud Zeberer, Tel. 07133 182-111 oder waltraud.zeberer@nordheim.de.

 

 

 

 

Weitere Bilder von der Eröffnungsveranstaltung:

Diaschau Platzhalter


                                             

Diaschau Platzhalter