Sperrung der Kaiserstra├če Heilbronn

Im Zuge der Bauarbeiten für die neue Trasse der Stadtbahn-Nord muss das Gleisdreieck im oberen Anschluss der Kaiserstraße zur Allee eingebaut werden. Dies hat zur Folge, dass ab dem 16. Juli bis einschließlich 2. September 2012 die Heilbronner Kaiserstraße für Busse und Stadtbahn gesperrt wird.
Während dieser Baumaßnahme werden gleichzeitig die Gleise in der Kaiserstraße sowie das Pflaster auf einer Länge von 200 m (ab Rathaus bis Ende Kaiserstraße) saniert. In der Zeit der Vollsperrung wird der Busverkehr umgeleitet. Die Stadtbahn umfährt die innerstädtische Schienenstrecke ab dem Hauptbahnhof auf den Gleisen der DB bis zur Haltestelle Trappensee und umgekehrt.

Stadtbahnverkehr / Schienenersatzverkehr (SEV)
Die gesamte Innenstadtstrecke kann nicht bedient werden. Züge aus Richtung Eppingen mit dem Endpunkt Pfühlpark enden am Bahnhofsvorplatz, Züge mit Start am Pfühlpark beginnen am Bahnhofsvorplatz. Züge in und aus Richtung Weinsberg/Öhringen fahren über den Hauptbahnhof/DB zum Haltepunkt Trappensee bzw. umgekehrt. Alle Züge in Richtung Weinsberg/Öhringen und Schwaigern/Eppingen/Karlsruhe werden auf ihrem Fahrweg durch die Innenstadt durch einen Schienenersatzbus ersetzt.

Achtung: Bedingt durch die längere Fahrzeit entlang der Umleitungsstrecke verkehren die Schienenersatzbusse ab Pfühlpark bzw. ab Bahnhofsvorplatz 10 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrt der Stadtbahnen, um den Anschluss am Haltepunkt Trappensee bzw. am Hauptbahnhof sicher zu stellen.

Allen Fahrgästen mit dem Ziel Innenstadt wird empfohlen, sowohl aus Richtung Eppingen als auch aus Richtung Öhringen, am Hauptbahnhof auszusteigen und am Bahnhofsvorplatz den Schienenersatzverkehr und alle anderen in Richtung Innenstadt fahrenden Omnibuslinien zu benützen. Dies gilt auch für die Rückfahrt. Somit stehen neben dem Schienenersatzverkehr die Linien 1, 10 und 61 bis 63 zur Verfügung, in Richtung Innenstadt auch die Linie 51 und in Richtung Bahnhof die Linie 12.

Der Schienenersatzverkehr bedient folgende Haltestellen:
Hauptbahnhof/Vorplatz, NeckarTurm/Kurt-Schumacher-Platz, Rathaus (entlang der Umleitungsstrecke), Harmonie Ostseite (Eingang Kunsthalle Vogelmann) bzw. Karlstraße (vor der Sparda-Bank), Friedensplatz, Finanzamt und Pfühlpark (jeweils auf Höhe der Bahnhaltestelle) und Trappensee (vor dem Bahnübergang)..

 

Hier finden Sie einen zusätzlichen Infoflyer zur Sperrung der Kaiserstraße sowie einen extra Busfahrplan für die Zeit der Sperrung!