Mitteilungsblatt Nordheim

ARCHIV: Sonstige Bekanntmachungen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

So ein ...!

Erfasst von: Görz, Bärbel (02.08.2019)

Klar, jeder Wauwau muss mal .… (sein Geschäft verrichten), aber doch nicht unbedingt auf dem Rasenspielfeld im Sportgelände, oder? Nach Mitteilung der Mitarbeiter der Gemeindegärtnerei „häufen“ sich dort im wahrsten Sinne des Wortes in letzter Zeit die Hinterlassenschaften vieler Vierbeiner. Selbstverständlich muss Ihr Hund irgendwo sein Geschäft verrichten – die Frage ist nur, ob dies wirklich auf dem Sportplatz, vor oder in Privatgrundstücken oder nicht zuletzt sogar auf Kinderspielplätzen sein muss. Wie wenig appetitlich und außerdem gesundheitsschädlich es ist, wenn Kinder damit in Kontakt kommen oder die Mitarbeiter der Gemeindegärtnerei beim Rasenmähen ein solches Häufchen aufwirbeln und einatmen, ist sicherlich nachvollziehbar.

Doch wohin mit Fiffi`s Hinterlassenschaft? Bitte benutzen Sie hierfür die Hundekotbeutel, die von der Gemeinde bereits seit mehreren Jahren kostenlos an alle Hundehalter und Hundehalterinnen ausgegeben werden. Außerdem wurden Beutelspender im Ortsgebiet von Nordheim und Nordhausen aufgestellt - ihr Gebrauch wird jedem Hundebesitzer ans Herz gelegt. Jeder Gassigeher kann sich einen Beutel ziehen, das Häufchen eintüten und im nächsten öffentlichen Abfalleimer entsorgen. Noch besser wäre es natürlich, wenn Sie ihn mit nach Hause nehmen würden und dort in den eigenen Mülleimer werfen.