Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubrikenübersicht > Neues aus Nordheim und Nordhausen > Startschuss für Sanierung „Nordhausen II“

ARCHIV: Neues aus Nordheim und Nordhausen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Startschuss für Sanierung „Nordhausen II“

Erfasst von: Redaktion, WZ (26.03.2019)

 

Land nimmt Waldenserort ins Sanierungsprogramm 2019 auf

 

Bild

 

Mit großer Freude wurde in der vergangenen Woche die Nachricht aufgenommen, dass die Sanierung „Nordhausen II“ vom Wirtschaftsministerium ins Landessanierungsprogramm aufgenommen wurde. Wie bekannt, hat die Gemeinde bereits 2017 einen Neuantrag für die Sanierungsmaßnahme „Nordhausen II“ gestellt. Nachdem Nordhausen im ersten Anlauf noch nicht berücksichtigt werden konnte, wurden in der Zwischenzeit weitere Vorbereitungen getroffen, um nach Aufnahme in das Sanierungsprogramm gut vorbereitet zu sein. 2018 wurde ein gesamtörtliches Entwicklungskonzept (GEK) und ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet und im Herbst 2018 nochmals ein Aufnahmeantrag gestellt. Im zweiten Anlauf wurde die Maßnahme „Nordhausen II“ nun in das Sanierungsprogramm 2019 mit einem Fördervolumen von vorläufig 1,5 Mio. € aufgenommen.

Wie üblich, wurden nicht gleich alle Mittel bewilligt, von denen derzeit angenommen wird, dass sie im Laufe des Sanierungsverfahrens benötigt werden. Der Antrag sieht eine Laufzeit des Sanierungsverfahrens von zunächst 8 Jahren vor, also bis 2027. Die geschätzten Kosten betragen vorläufig rund 5,1 Mio EUR, für die man auf Zuschüsse von 60 % hofft, also gut 3 Mio EUR. Davon sind nun zunächst 900.000 EUR Zuschuss-Summe bewilligt, mit denen Investitionen von rund 1,5 Mio EUR möglich sind. Sobald die Sanierungsmaßnahmen anlaufen und weiteres Fördergeld benötigt wird, werden weitere Anträge gestellt.

Zunächst aber gilt es, ins Verfahren einzusteigen. Dies wird der Gemeinderat vorraussichtlich schon in seiner Sitzung am 12.4.2019 tun.

Termin-Vorankündigung für Grundstückseigentümer im Sanierungsgebiet:

Auch die Bürgerschaft soll möglichst bald informiert und umfassend einbezogen werden. Eine erste Veranstaltung ist für Dienstag, den 7.5.2019 um 19 Uhr im Vereinsraum der Willy-Weidenmann-Halle geplant.

 

Bitte merken Sie sich diesen Termin heute schon vor.