Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubrikenübersicht > Neues aus Nordheim und Nordhausen > Gemeinderatssitzung 1. Februar 2019 - um was geht’s?

ARCHIV: Neues aus Nordheim und Nordhausen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Gemeinderatssitzung 1. Februar 2019 - um was geht’s?

Erfasst von: Büchele, Birgit (28.01.2019)

Ehrung Blutspender

Da es dieses Jahr keinen Neujahrsempfang gab, werden die Blutspender von Bürgermeister Volker Schiek gemeinsam mit dem Vorsitzenden des DRK-Ortsverbands Nordheim, Herrn Michael Wild, im Rahmen der Gemeinderatssitzung geehrt.

Freiwillige Feuerwehr Nordheim;

Beschaffung eines Feuerwehrfahrzeugs
Der Feuerwehrbedarfsplan der Gemeinde Nordheim sieht eine Ersatzbeschaffung für das Tanklöschfahrzeug TLF 16/24 vor. Hierzu ist vom Gemeinderat der Beschluss für die Ersatzbeschaffung, als Voraussetzung für die Zuschussbeantragung und für die sich daran anschließende öffentliche Ausschreibung, zu fassen.

 

Waldkindergarten Wurzelzwerge e.V.

Anpassung des Vertrags über den Betrieb und die Förderung des Vereins „Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V.“

2003 wurde der „Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V.“ in Nordhausen eröffnet. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch ein Vertrag zwischen dem freien Träger des Kindergartens und der Gemeinde Nordheim geschlossen, in dem die Grundlagen der Zusammenarbeit und der Finanzierung geregelt sind.

Nachdem der Kindergarten zwischenzeitlich in seine neu erstellte Schutzhütte umgezogen ist und die Höhe des Zuschusses, den die Gemeinde an den Kindergarten bezahlt, angepasst wurde, muss der Vertrag aktualisiert werden.

 

Bericht Ortsbücherei durch die Leiterin Frau Nadin Cicek

Seit 2013 wird die Nordheimer Ortsbücherei von Nadin Cicek geleitet. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen führt sie verschiedene interessante Veranstaltungen durch, wirkt an zahlreichen Kooperationen und Projekten mit und entwickelte das Angebot der Ortsbücherei weiter.

In der Sitzung wird Frau Cicek von ihrer Arbeit bereichten.

 

Bürgermeisterwahl 2019;

Wahl eines Mitglieds des Gemeinderats für die Vereidigung und Verpflichtung des am 27. Januar 2019 neu gewählten Bürgermeisters

Die Gemeindeordnung sieht vor, dass der neu gewählte Bürgermeister durch ein vom Gemeinderat in öffentlicher Sitzung gewähltes Gemeinderatsmitglied vereidigt und verpflichtet wird. Dieser formelle Akt ist zu Beginn der Gemeinderatssitzung im April vorgesehen. In der Sitzung soll das Mitglied des Gemeinderats gewählt werden, welches die Vereidigung und Verpflichtung im April vornehmen wird.

 

Kommunalwahl und Europawahl 2019

1.) Besetzung des Gemeindewahlausschusses

2.) Ermittlung des Ergebnisses der Europa-, Gemeinderats- und Kreistagswahl

Wie bei der Bürgermeisterwahl ist auch für die Kommunalwahl wieder ein Gemeindewahlausschuss zu bilden. Dieser leitet die Gemeinderatswahl und stellt das Wahlergebnis fest. Bei der Wahl der Kreisräte leitet er die Durchführung der Wahl in der Gemeinde und wirkt bei der Feststellung des Wahlergebnisses mit. In der Sitzung sollen die Mitglieder des Gemeindewahlausschusses zur Kommunalwahl gewählt werden. Die Ergebnisermittlung für die Europawahl soll noch am Wahlsonntag, 26. Mai 2019 die Ermittlung des Gemeinderats- und Kreistagswahlergebnisses am darauffolgenden Montag, 27. Mai 2019 stattfinden. Hierüber hat der Gemeinderat zu beschließen.

 

Bündelausschreibung des Strombedarfs der Gemeinde 2020 – 2022

Die Gemeinde Nordheim hat für all ihre Verbrauchsstellen, vom Kindergarten bis zur Straßenbeleuchtung, einen zeitlich befristeten Stromlieferungsvertrag abgeschlossen. Um an möglichst günstige Konditionen zu kommen, beteiligt sich die Gemeinde seit Jahren an einer gemeinsamen Ausschreibung, einer sog. Bündelausschreibung, die von der Gt-Service GmbH durchgeführt wird. Die Verwaltung wird dem Gemeinderat vorschlagen, auch für den Zeitraum 2020-2022 an der gemeinsamen Ausschreibung teilzunehmen.