Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubrikenübersicht > Vereine > TSV Nordheim > TSV Nordheim Handball Damen Württembergliga SG H2Ku Herrenberg 2 : TSV Nordheim 22:27 (15:11)

TSV Nordheim

TSV Nordheim Handball Damen Württembergliga SG H2Ku Herrenberg 2 : TSV Nordheim 22:27 (15:11)

Erfasst von: Wiest, Michael (13.11.2018)

Kompakte Abwehrreihe ist der Garant für die verdienten Punkte

 

Zum schweren Auswärtsspiel ging es am Samstag nach Herrenberg, ohne R. K. Lukacs die krankheitsbedingt fehlte.

 

Den ersten Treffer erzielten allerdings unsere Gastgeberinnen. Doch schnell bewiesen J. Gassner, K. Kerner und N. Betz ihre Treffsicherheit und erzielten immer wieder den Ausgleichs- oder Führungstreffer. In der 21. Min. erzielte man wieder einmal den Ausgleich zum 8:8. Etwas zu deutlich ging man dann 15:11 in die Halbzeitpause.

 

K. Kerner nutzte nach Wiederanpfiff gekonnt die Lücken, die von Kreisläufern erarbeitet wurden und verkürzte auf 15:13. J. Welz erzielte kurz darauf den Anschlusstreffer und J. Gassner konnte kurz darrauf (34. Min.) den Ausgleichstreffer erzielen.

 

L. Herre mit J. Gassner im Mittelblock rührten Beton an und J.Gassner war auch diejenige die im Angriff nun den Überblick behielt. Nach dem 18:21 ließ man nichts mehr anbrennen und spielte Konzentriert und konsequent zum 22:27 Endstand.

 

Am kommenden Sonntag steht das schwere Derby gegen den Aufsteiger Neckarsulmer SU 2  und Tabellenführer an, und benötigen lautstarke Unterstützung von der Tribüne. 

 

K. Gerullis - M. Friedrich (TW), C. Lang, N. Betz (4), E. Kübler, M. Scharf, K. Kerner (10/4),
M. Haiber, J. Welz (2), F. Plieninger (1), M. Jesser (2), L. Herre, J. Gassner (8/1)

Alle Artikel der Rubrik:

Unterrubriken: