Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubrikenübersicht > Neues aus Nordheim und Nordhausen > Museum Heilbronn - so badeten die Römerinnen und Römer, Heimatverein Nordheim, am 29. August 2012

ARCHIV: Neues aus Nordheim und Nordhausen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Museum Heilbronn - so badeten die Römerinnen und Römer, Heimatverein Nordheim, am 29. August 2012

Erfasst von: Widenmeyer, Lisa (30.08.2012)

Ausflug in die Welt der Römer

Acht interessierte Schülerinnen und Schüler machten sich mit uns auf den Weg vom Bahnhof Nordheim zum Hauptbahnhof Heilbronn. Entlang des Weges zum Deutschhof gab es einige geschichtliche Unterweisungen. Am Museum erwartete uns bereits Frau Stähle, die uns die nächsten knapp zwei Stunden im Museum etwas über das Leben der Römer vor etwa 2000 Jahren erzählte und dabei die Körperpflege und das Bad in den Mittelpunkt stellte. Um dies den Mädchen und Jungen etwas anschaulicher zu machen, wurden sie in die Praxis der Herstellung von Duftöl und Cremes eingewiesen. Lavendel zermörsern, Cremes fleißig rühren und mit den zugegebenen Ingredienzen zu vermischen, das wurde mit Eifer erledigt. Das Rosenöl, war dabei die kostbarste Zutat, die nur in Tropfenform dazugegeben wurde.  In Gläschen eingefüllt konnten wir unsere Schätze transportieren und der Rest gleich auf der Haut verteilt, so dass wir wohlriechend das Museum verließen.

Das übliche Eis auf dem Rückweg zum Bahnhof wurde gerne angenommen und zur ausgemachten Zeit waren wir nach kurzer Zugfahrt wieder in Nordheim.

                                                                                    Hildegard und Horst Welsch