Info-Veranstaltung „Bezahlbarer Wohnraum“


 

 

 

 

 

 

 

 

Herzliche Einladung zur Info-Veranstaltung

"Bezahlbarer Wohnraum"

am Donnerstag, 19. April 2018 um 19 Uhr
im Sitzungssaal in Nordheim

Nordheim ist eine Wohngemeinde. Wie die starke Nachfrage nach Wohnraum und Bauplätzen zeigt, offensichtlich eine attraktive. Zum Profil einer Wohngemeinde gehört - wie der Name schon sagt – die Bereitstellung von Flächen, auf denen Wohnen möglich ist.

Mit dieser Aufgabe hat sich die Gemeindeverwaltung schon immer beschäftigt, ebenso wie unsere Nachbarn in vergleichbarer Lage. Auch derzeit steht das Thema auf der Tagesordnung, vordergründig mit den Überlegungen zum Baugebiet Weihen III und dem Wohnpark Nordhausen (bisheriges Kasseckert-Gelände). Aber auch die Ortssanierung in Nordhausen und insgesamt die permanent betriebene Innenentwicklung hat ganz selbstverständlich zum Ziel, Wohnraum zu schaffen.

Besonders derzeit ist aber die Nachfrage so groß, und das Angebot so überschaubar, dass die Mieten, aber auch die Herstellungskosten bzw. die Kaufpreise zuletzt deutlich gestiegen sind. Dass dies den gängigen Regeln der Marktwirtschaft folgt, hilft jenen nicht weiter, deren Suche nach einer passenden Wohnung zur schwierigen Aufgabe geworden ist, für einige zur unlösbaren.

Inzwischen ist bei den Mietpreisen ein Niveau erreicht, das für Viele ein echtes Problem darstellt. Die Mieten sind für Normal- oder gar Geringverdiener kaum noch bezahlbar.

Kein Wunder, dass die Forderung nach „bezahlbarem Wohnraum“ lauter wird.

·  Doch was ist das überhaupt, bezahlbarer Wohnraum? Was versteht man darunter?

·  Wessen Aufgabe ist es und mit welchen Werkzeugen oder Mitteln kann Wohnraum
   bezahlbar geschaffen werden?

·  Hat auch eine Gemeinde Möglichkeiten, einen Beitrag zur Verbesserung zu leisten?

·  Oder ist das eine Aufgabe des freien Marktes? Aber was hat der davon?

Diese Fragen stehen derzeit auch bei uns im Raum und wir wollen ihnen auf den Grund gehen. In der Annahme, dass dieses Thema nicht nur den Gemeinderat interessiert, bietet die Gemeindeverwaltung in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Nordheim eine öffentliche Informationsveranstaltung an.

Als Referent haben wir einen der regional versiertesten Fachmänner gewinnen können, der auf gleich mehreren der vom Thema berührten Felder beruflich aktiv war und ist. Als Baubürgermeister i.R. der Stadt Neckarsulm, als Architekt und als Aufsichtsrat der Heimstättengemeinschaft Neckarsulm/Heilbronn eG hat sich Klaus Grabbe schon mit vielen Aspekten dieses komplexen Themas befasst.

Klaus Grabbe wird uns informieren, was unter bezahlbarem Wohnraum zu verstehen ist, welche Einflussmöglichkeiten es gibt und sicher können auch einige realisierte Beispiele gezeigt werden. Dass Fragen mitgebracht werden oder entstehen, wird erwartet. Im Anschluss an einen Impulsvortrag von Klaus Grabbe sind Frage und Antwort bzw. Diskussion erwünscht.

Wer mehr über bezahlbaren Wohnraum erfahren möchte, der ist herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet statt

am Donnerstag, 19. April 2018, um 19.00 Uhr im Gemeindezentrum Alter Bauhof in Nordheim.

Anschließend an den offiziellen Teil besteht Gelegenheit, das Gehörte und Diskutierte bei einem Glas Wein oder Apfelsaftschorle zu vertiefen. Sind auch Sie an diesem wichtigen und aktuellen Thema interessiert?

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.