ACHTUNG!

Info zum Buslinienverkehr Nordhausen

Stand 13.2.2018

 

Vom Landratsamt erhalten wir soeben folgende Nachricht:

 

Der Linienverkehr wird bis einschließlich 25.02.2018 im gewohnten Umfang durch Nordhausen fahren.

Firma Müller-Reisen, welche den Baustellen-Shuttlebus betreibt, wird voraussichtlich ab 26.02.2018 wieder nach dem Baustellenfahrplan fahren.

Bitte beachten Sie jeweils aktuelle Informationen hier in www.nordheim.de oder auf www.h3nv.de unter „Störungsstellen“.

 

 

Vollsperrung für den Buslinienverkehr in Nordhausen

Grund hierfür sind die Bauarbeiten zum Anschluss der westlichen Ortseinfahrt von Nordhausen an die neue Ortsumfahrung. Diese können laut Mitteilung des Baureferates Nord (RP Stuttgart) nicht ohne Vollsperrung durchgeführt werden.

Während der Vollsperrung können die Buslinien 660, 661, 662 und 669 Nordhausen nicht bedienen und werden auf die Umgehungsstraße ausweichen.

Laut Mitteilung des für den ÖPNV zuständigen Landratsamtes Heilbronn ist die Zufahrt der Busse nach Nordhausen über die östliche Einfahrt deshalb nicht möglich, weil in Nordhausen keine Wendemöglichkeit besteht. Außerdem könnte wegen zeitlichen Verzögerungen der Fahrplan nicht eingehalten werden.

Damit weiterhin Busverbindungen von Nordhausen genutzt werden können, wird ein Baustellen-Shuttle ab der Haltestelle Zimmerer Höhe in Nordheim nach Nordhausen (Haltestelle Oststraße, Kelterplatz) eingerichtet. Die Fahrten zu den Schulzeiten werden im Baustellenfahrplan berücksichtigt. Von Montag bis Freitag besteht stündlich Anschluss nach Heilbronn und Brackenheim. Am Wochenende besteht ein 2-Stunden-Takt in und aus Richtung Heilbronn.

Fahrgäste werden über den Baustellen-Fahrplan an den Haltestellen sowie über die Homepage des HNV informiert. Außerdem liegen die vorübergehenden Fahrpläne im Einwohnermeldeamt aus.

Da die Baumaßnahmen an der Zabergäustraße wetterabhängig sind, kann sich der genannte Zeitraum ggf. verschieben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrplan für Baustellenshuttle:

Nordheim - Nordhausen