Mitteilungsblatt Nordheim

Mitteilungsblatt > Rubriken├╝bersicht > Neues aus Nordheim und Nordhausen > Helfen Sie mit, die Radwege zu verbessern!

ARCHIV: Neues aus Nordheim und Nordhausen

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Helfen Sie mit, die Radwege zu verbessern!

Erfasst von: Büchele, Birgit (12.09.2017)

Um den Radverkehr weiter zu fördern, hat der Landkreis Heilbronn ein auf Radverkehr spezialisiertes Planungsbüro mit der Überarbeitung seiner Radwegenetzkonzeption beauftragt.

Vor allem Alltagsradverbindungen zwischen den Städten und Gemeinden des Landkreises und die Verbindungen nach Heilbronn sowie in die benachbarten Landkreise sollen verbessert werden. Ziel ist es, dass in Zukunft mehr Menschen aufs Fahrrad steigen und dabei komfortabel, zügig und vor allem sicher ans Ziel kommen.  

Aktuell sind die Radverkehrsplaner unterwegs, um Gefahrenstellen und Netzlücken im aktuellen Bestand zu dokumentieren. Bei der Erstellung des Radverkehrskonzeptes setzt der Landkreis aber auch auf die Mitwirkung seiner Einwohner. Dafür wurde eigens die Internetplattform www.radverkehr-landkreis-heilbronn.de eingerichtet.

Bis zum 31.10.2017 können hier mangelhafte oder fehlende Radverkehrsverbindungen sowie Gefahrenstellen in eine interaktive Karte eingezeichnet und kommentiert werden. Die Meldungen fließen direkt in den Planungsprozess mit ein.

Je mehr Menschen sich daran beteiligen, desto besser. So können die Bedürfnisse unterschiedlicher Radfahrertypen in das Konzept miteinfließen und zum Beispiel auch solche Problem erkannt werden, die nur bei bestimmten Witterungen oder Tageszeiten auftreten.

Im Sommer 2018 sollen die bis dahin abgestimmten Vorschläge zur Verbesserung der Radfahrbedingungen sowie ein erläuternder Abschlussbericht vorliegen. Die Ergebnisse werden im Internet abrufbar sein. Alle Verbesserungen sollen dann innerhalb eines Zeitraumes von 15 Jahren umgesetzt werden.